Ist das wirklich so schlimm wie alle sagen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mach dir da keine Sorgen drum. Ich kenne zum Beispiel viele türkische Mädchen, die auch kein türkisch können und sie finden das auch überhaupt nicht schlimm. 

Außerdem ist es auch nur wichtig wie du darüber denkst, wenn du es persönlich schlimm findest kannst du an der Situation etwas ändern. Wenn du dich aber so vollkommen wohl fühlst, ändere auch nichts daran. Vor allem nicht, weil andere zu dir sagen es sei komisch oder schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum das den, du lebst in DE und dort spricht man deutsch, das ist das wichtigste. Alle anderen Sprachen kann man lernen, aber wichtig ist die Sprache von dem Land wo man lebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich nicht. Wenn du nie mit Italienisch aufgewachsen bist und später auch nicht die Notwendigkeit bestand, die Sprache sprechen zu müssen, ist das viel eher ganz normal. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von San331
29.06.2016, 14:05

Danke für die Antwort ;)

0

Schlimm nicht, aber wenn man so einfach an eine andere Sprache kommen kann, ist es schade, wenn diese Möglichkeit ungenutzt bleibt. Kommst du denn auch mal ab und zu zu deinen Großeltern nach Sizilien? Kannst du dich mit ihnen unterhalten? Wenn nicht, dann ist auch das schade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von San331
29.06.2016, 14:21

Finde es auch sehr schade, dass mein Papa kein Italienisch mit mir geredet hat, als ich klein war :/ Meine ital. Großeltern sind nach Deutschland gekommen aber sprechen auch deutsch mit mir.

1

Nein. Wenn keiner mit dir italienisch gesprochen hat dann kannst du es nicht können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt's doch eine passende kölsche Weisheit:

"Et iss, wie et iss".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimm nicht, aber schade. 

Ich versuche die Sprache schon länger zu lernen und wäre froh, wenn ich meinen Vater fragen könnte (also meiner ist Deutscher). 

Du hättest praktisch kostenlos die Möglichkeit gehabt, eine Zweitsprache zu lernen. 

Aber noch ist es nicht zu spät, oder?! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du kein Italienisch kannst, ist vielleicht schade, weil es eine zumindest meiner Ansicht nach sehr schöne Sprache ist.

Aber was schlimm und ok ist, entscheidest ja wohl du selbst - oder etwa nicht?  ;-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hattest die Chance, zweisprachig aufzuwachsen und hast diese nicht genutzt. Warum nicht? So einfach kannst du nie wieder eine Sprache lernen! 

Ich finde es schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von San331
29.06.2016, 14:22

Leider hat mein Vater kein Italienisch mit mir geredet...

0

Wenns für dich nicht schlimm ist kann dir doch egal sein was die andern sagen ... die könnens ja schließlich auch nicht ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht schlimm, sondern schade.
Schade um die verpasste Gelegenheit, automatisch und ohne Zutun als Kind eine zweite Sprache nicht gelernt zu haben. Denn so leicht fällt einem das Lernen einer Sprache nie wieder.

Du könntest aber immer noch Italienisch lernen, wenn du möchtest. Du hast ja nicht nur deinen Vater, sondern auch deine Großeltern hier, und alle würden dir sicherlich gern helfen.

Non è mai troppo tardi! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sind "alle Leute und viele Leute "?

Es ist ein Fehler , für wenige Menschen in Deinem Umfeld , alle anderen in Generalverdacht zu nehmen ! :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann auch kein italienisch. Keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung