Frage von Esa96, 19

Ist das weiterleiten von Chatverläufen ohne Zustimmung des Chatpartners strafbar?

Mein mittlerweile Exfreund hat unsren kompletten Chatverlauf an alle Leute aus seiner Klasse weitergeleitet ohne dass er meine Genehmigung hatte. Kann ich ihn strafrechtlich dafür belangen? Danke für eure Hilfe!

Antwort
von gergamecom, 8

Da unser Recht noch aus der Vor- Digitalen- Zeit stammt, gibt es dazu noch keinen Rechtstext. Fakt ist, dass das Briefgeheimnis nur die Übermittlung schützt. Das heißt niemand darf die Nachricht zwischen dir und deinem Ex-Freund mitlesen. Sobald sie aber bei ihm sind, steht es ihm frei, diese zu vervielfältigen oder herumzuzeigen.

Anders verhält es sich mit schöpferischen Arbeiten, wozu selbsterdachte Texte sowie Bilder (alle, die du geschossen hast und alle, auf denen du zu sehen bist) zählen.

Kommentar von Esa96 ,

Danke. Der Chatverlauf war ohne Bilder. Also hab ich keine Chance oder?

Kommentar von gergamecom ,

Ich kenne den Inhalt nicht. Aber selbst bei sensiblen Inhalten und/oder eindeutig adressierten Inhalten (z.B. "bitte nur du lesen") wäre es von Fall zu Fall verschieden.
Je nach schwere des Schadens könnte man dir evtl. eine psychische Belastung diagnostizieren. Zusätzlich noch eine Unterlassungsklage. Aber ob das was bringt weiß ich auch nicht genau.

Antwort
von Noisteuq, 12

Es gibt ein sogenanntes Briefgeheimnis, also im grunde genommen ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten