Ist das Wein (Pflanze) oder was anderes?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde den fremden Austrieb mal bis zur Triebbasis zurückverfolgen, um zu sehen, wo er herkommt. Es sind auf jeden Fall keine zum "Zierwein" zugehörigen Triebe. Es kann auch eine Efeuart sein, die wild aufgegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Blattform ist identisch. Sieht man dann an der Frucht. Da ist ein Winzer gefragt. Wein wird eigentlich erst im Herbst komplett zurückgeschnitten. Ausser man will einen Spitzenwein erzielen dann wird ein Teil der Trauben vor der Reife entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von therealkickers
24.07.2016, 12:14

Also ist es definitiv Wein? Ist ja nur Zierde bei uns. Schneiden tun wir nicht nach Lese, sondern nach optischem Empfinden. Die Trauben die da im Herbst dran sind, sind glaube ich gar nicht genießbar. Der nachbar auf der anderen Seite der Wand sagt 'Zierwein' dazu...

0

Was möchtest Du wissen?