Ist das vorhaben sinvoll oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

  • Träume und Hobbys sind prinzipiell eine gute Idee und wenn es dir alles viel Spaß bringt, dann ist das toll und richtig. Lass es aber nicht zu Quälerei werden, sondern genieße auch deine Kindheit.
  • Bedenke, dass sich in 4-5 Jahren bis zum Abitur noch ganz viel ändern kann und noch viele Fächer neu hinzukommen, die dich vielleicht mindestens so begeistern. Es schadet nicht, jetzt Träume zu haben, aber es ist zugleich sinnvoll offen zu bleiben und sich auch andere Berufe prinzipiell noch vorstellen zu können.
  • Bedenke ferner, dass sich mit einem Abitur und einem Studium in sehr vielen Berufen viel Geld verdienen und Karriere machen lässt -- aber dass ausgerechnet im Bereich Tanzsport leider sehr schlecht verdient wird und auch Fitnessstudios mies bezahlen und eine hohe Fluktuation haben. 
  • Tanzen ist ein ganz tolles Hobby und auch ich bin begeisterter Standardtänzer, aber Geldverdienen lässt sich damit kaum -- oder nur für ganz wenige Hochbegabte. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

9 Stunden Tanz ist ein bischen wenig, würde da erhöhen und Ausdauer und Yoga dazu trainieren. Fitness-Studio ist eher was für die Ferienzeit und um die antrainierten Dysbalancen bischen auszugleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dreamdancer2001
22.12.2015, 19:52

9h tanz ist neben Schule echt viel. Yoga mache ich daheim und Ausdauer gehe ich regelmäßig joggen aber trotzdem danke :)

0

Du bist 14 - dir steht die Welt offen. Tu was dir gefällt.

Am Ende kommt es aber ja doch meist ganz anders als mit 14 geplant ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dreamdancer2001
22.12.2015, 10:02

haha ja vielleicht :) danke

0

klar warum nicht? Wenn es Dir Spaß macht, dann tu es. Ein Tanzkurs und eine Anmeldung im Fitnessstudio ist sicher eine sehr gute Vorbereitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir das leisten kannst, die Zeit dafür findest und die Schule nicht vernachlässigst.. klar warum nicht?

Aber leg dich nicht zu sehr auf diesen Plan fest, du bist erst 14. Es wird noch vieles anders kommen in deinem Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach was dir Spaß macht. Nicht das was dir vielleicht mal nützt. Den Beruf den du wählst errichtet sich nach deinen Interessen und nicht andersrum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine gute Idee finde ich.

Für seine träume muss man etwas tun und da tanzen ein Sport ist, ist es mit Sicherheit nicht schlecht die Ausdauer und seine Muskeln zu trainieren.

Ich wünsche dir bei deinem Vorhaben viel erfolg und hoffentlich sieht man dich mal auf einer großen Bühne. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lanaaaaaaa
22.12.2015, 10:37

Kein Problem :)

0

Die Frage ist eher warum es nicht sinnvoll wäre?

Mach das was dir Spaß macht! Dein Leben, deine Entscheidungen!

Wünsch dir alles Gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 14 und hast schon dein ganzes Leben verplant?

Glaub mir da wird sich noch viel ändern ;-)

Aber wenn dir Tanzen soviel Spaß macht, dann tanz soviel wie du Lust hast auch im Fitness Studio.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dreamdancer2001
22.12.2015, 10:03

ja das kann sein. danke :)

0

Sicher mach was Dir gefällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, dass die Idee inordnung ist und du kannst machen was dir gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung