Frage von innerscream, 120

Ist das viel zu essen?

Ein paar Salatblätter 3Tomatenstücke und später noch ein wenig Mittag(keine ganze Portion) und Abends vielleicht ein Knäckebrot oder Gemüse.

Weil mehr verdien ich irgendwie nicht,also ich bin nicht so dürr/dünn wie ich sein will..und schäm mich voll für mich :-\

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maelynn123, 49

Mach so weiter. Bald bist du nicht nur mega dünn- sondern auch mega TOT. 

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Ernährung & Sport, 47

Wie mehr verdienst du nicht?

Wenn du schreibst du hast es nicht verdient, dann deutet das auf eine Essstörung hin, die behandelt werden sollte.

Dürr sein ist ja auch nicht richtig, man sollte schon sein Normalgewicht haben.

Das ist viel zu wenig, so rutscht du nur in eine Essstörung, dein Essen sollte gesund und ausgewogen sein, eine Figur ist nicht alles, die Gesundheit schon.

Meine anderen Tipps kennst du ja wahrscheinlich sch hn zur genüge, schau da doch einfach noch einmal nach.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Pangaea, 33

Wenn man sich all deine Fragen aus den letzten Monaten anguckt, dann sieht man, wie du immer tiefer in deine Eßstörung reinrutschst.

Es fehlt nicht an Hinweisen, wo du Hilfe bekommst, aber du stellst nur immer weiter Abnehmfragen, die immer abstrusere Ausmaße annehmen.

Ja, ich weiß, es gehört zu den typischen Anzeichen einer Eßstörung, dass die Betroffenen sich selbst nicht für krank halten - aber leider wirst du ohne Hilfe nur immer kränker. Tu was, geh zum Arzt oder such dir hier Hilfe: http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php?id=7

Antwort
von putzfee1, 62

Das ist zu wenig, davon kann der Körper nicht gesund existieren. Wenn du tatsächlich meinst, du "verdienst nicht mehr" und du "schämst dich für dich", zeigt das einmal mehr, dass du ein gestörtes Verhältnis zum Essen hast. Mit anderen Worten: eine behandlungsbedürftige Essstörung. Such dir doch endlich Hilfe!

Antwort
von Wonnepoppen, 105

du hast ein Problem, was dein Eßverhalten angeht, bzw. schon eine Störung, daran solltest du arbeiten!

Antwort
von AnonymLiebe, 109

Ist diese Frage dein Ernst? Das ist viel zu wenig.

Sei dir bewusst das du damit deinen Körper zwingst zu hungern. Solltest du also mal wieder normal essen wirst du schlagartig zunehmen.

Dein Körper greift seine Reserven an - das ist nicht gesund und irgendwann wirst du davon auch nicht mehr abnehmen!

Ernähre dich gesund, ausgewogen und vorallem ausreichend! Zudem solltest du Sport treiben - so bringst du deine Figur in Form.

Iss nicht weniger sondern klüger!


Kommentar von Pangaea ,

Du predigst tauben Ohren. Sie ist essgestört, sie hört nur was sie hören will, aber Hilfe sucht sie sich auch nicht.

Antwort
von AnniiiCookiiie, 65

Waass? Kein Fleisch, Nichts Warmes und kein anständiges Abendbrot? Was soll dir das bringen? Das ist ja erschreckend das du so wenig isst.

Antwort
von ErsterSchnee, 94

Du bist krank, du hast ein massive Eßstörung! Hol dir Hilfe, bevor du verhungerst!

Antwort
von Machkeinrabatz, 68

Das ist viel zu wenig! Das wirst du nicht nur physisch sondern auch psychisch merken.

Antwort
von Virginia47, 86

Das ist viel zu wenig.

Da denkt der Körper, es sei eine Hungersnot ausgebrochen und setzt Fettreserven an, um diese zu überbrücken. Also bringt es rein gar nichts, wenn du so hungerst.

Antwort
von oceanize, 120

Kein Mittag und ein halbes Knäckebrot würd ich empfehlen, dann schaffst du deine 20 Kallorien.

Antwort
von Tragosso, 100

Das ist zu wenig und du solltest dir endlich Hilfe suchen. Es wird nicht besser. Dein Denken ist krankhaft.


Kommentar von innerscream ,

Es wird aber auch nicht schlimmer

Kommentar von Tragosso ,

Natürlich wird es schlimmer. Aber das kannst du nicht sehen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

doch, wird es!

Kommentar von putzfee1 ,

Wird es eindeutig, das sieht man an deinen Fragen. Nur du selber kannst das nicht erkennen, dafür kannst du aber nichts. Das ist eins der Symptome einer Essstörung. 

Antwort
von 0815Interessent, 44

Halt dich doch gleich an eine 0 Diät, dann fällst du schneller um und andere Leute müssen dir dann helfen. So machst du dich nur kaputt, aber das ignorierst du ja schon gekonnt. Du bist krank und brauchst Hilfe, solange du das nicht einsiehst und ernstgemeinte Kommentare einfach abtust, bringen dir die ganzen Fragen hier auch nichts. Wozu fragen, wenn dich die Antwort nicht interessiert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community