Frage von nachwuchstalent, 19

Ist das Verhalten von Freunden gerechtfertigt in dieser Situation?

Ich war auf einer normalen Party mit Freunden eingeladen und da waren auch "neue", also Leute, die ich nicht kannte und andere auch nicht. Ich habe mir vorgenommen an dem Abend nichts zu trinken, da ich erstens keine Lust hatte und es auch generell nicht so sehr mag(bin 17,männlich). Nach einer Zeit waren einige angetrunken bzw. ziemlich voll und ich wollte immer noch nicht. Zwei andere Jungs hat das gestört und sie wollten mich dazu bringen, auch was zu trinken, da sie es nicht verstanden haben, der eine hat mich, nachdem ich abgelehnt habe, festgehalten, also Arme auf den Rücken und sie haben mich gezwungen etwas zu trinken, obwohl ich nicht wollte. Einer meiner besten Freunde, der eigentlich immer zu mir hält, hat das auch gesehen, dass ich Hilfe gebraucht habe, er hat aber nichts gemacht. Liegt das daran. Dass er betrunken war und es nicht so wahrgenommen hat? Fand es ziemlich blöd, wie soll ich damit umgehen bzw. soll Ochsen ansprechen oder nicht?

Antwort
von LenaandScholly, 19

Sprich ihr darauf an. Es kann gut sein das er zu betrunken war aber das findest du nur heraus wenn du mit ihm sprichst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community