Ist das Verhalten meiner Freundin in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich an Deiner Stelle wäre auch verletzt, wenn sie den Nachbarsjungen an Silvester vor ihrem Freund vorzieht. Außerdem ist es feige von ihr, dass sie nicht mit offenen Karten spielt. Für mich hört sich das nicht nach einer glücklichen Beziehung an. Gerade wenn man sich nicht häufig sieht, ist Silvester doch ein Datum, das man gemeinsam als Paar verbringen möchte. Ich würde sie an Deiner Stelle schon darauf ansprechen. Nix sagen bringt auch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXJonaszXx
31.12.2015, 16:14

Danke, aber naja. Wenn wir uns mal sehen  dann ist es immer perfekt, also besser kann ich es mir nicht vorstellen. Wirklich. Aber wenn sie halt nicht da ist und wir zB nur über WhatsApp schreiben können, kommt es halt öfter mal zu Missverständnissen, deswegen ist unser - naja wie soll ich sagen - "Internet-Verhältnis" eher nicht so gut. Sie hat eben gesagt, sie muss mit ihren Eltern zu den Nachbarn, der Junge da ist auch kein Aspekt das sie da ist. Wenn sie nicht müsste würde sie zu mir kommen. Glaubwürdig klingt das ehrlich gesagt nicht wie sie das eben rübergebracht hat aber ich meine das ist doch eigentlich das was ich hören wollte und deswegen gebe ich mich zufrieden 😀 Danke für alle Antworten! 

0

Hey :)

Ich verstehe, was du meinst. Ich kann meinen Freund auch nicht so oft sehen und kann deine Sorge gut nachvollziehen. Schade, dass sie das Feiern mit einem Kumpel dir vorzieht... Deine Eifersucht ist gerechtfertigt, aber sollte auch mit Vosicht genossen werden. Vielleicht steckt etwas viel harmloseres dahinter.

Ich würde dir auf jeden Fall raten, mit ihr zu reden! Das ist jetzt wichtig. Aber sei dabei auf jeden Fall ruhig und frage sie nur, wo sie denn feiert, weil du dich darüber wunderst, erwähne vielleicht sogar, dass du gehört hast, wo sie feiert. Wenn das stimmt und sie dich anlügt, dann konfrontiere sie mit deinem Wissen. Wenn sie dir sagt wo sie ist, kannst du ja fragen, ob du auch dazu kommen kannst (fragen kostet nichts ;) ) wenn sie das ablehnt, frag sie nach dem Grund und dass du Silvester wirklich gerne mit ihr verbringen willst! 

Wenn Sie all dem negativ rüber kommt, und dich anlügt, keine Kompromisse eingeht, dann ist das echt Mist!

Auch so ist das Verhalten deiner Freundin absolut nicht gerechtfertigt und falsch, aber sprich mit ihr! Und Wichtig! Immer ruhig bleiben, damit machst du gar nichts falsch. Du hast das Recht sie jetzt zu fragen!!!

Gruß und frohes Silvester

Federfell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXJonaszXx
31.12.2015, 16:19

Danke sehr hilfreiche Antwort :) sie hat mir eben gesagt das sie von ihren Eltern aus da mit muss und wenn sie nicht müsste wäre sie auf jeden Fall bei mir. Sie meinte auch sie hätte doch gesagt das sie beim Nachbarn feiert, ja gut vielleicht liege ich ja auch falsch. Aber selbst wenn nicht, ich denke die Sache ist jetzt geklärt. 

0

Also ich wär an deiner Stelle etwas angepisst, vor allem wenn ihr euch selten seht. Keine Ahnung was du jetzt machen solltest aber du solltest ihr eigentlich vertrauen können. Mach dir einfach nen schönen Abend mit deinen Kumpels oder deiner Familie und starte gut ins neue Jahr. LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ganz in ordnung finde ich es nicht, ich wollte mit meinem freund zusammen neujahr feiern und nicht mit dem "nachbarn" - andererseits finde ich deine einstellung, dass du das akzeptierst super grosszügig . vielleicht ist es besser, sie immer an der ganz langen leine zu halten, weil sie dann das gefühl hat, dass sie nicht bedrängt wird . und mit 15 jahren, mein gott da kann ja noch alles passieren. du machst das schon richtig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprich sie darauf an,es muss ja einen grund geben,dass sie es dir nicht sagt.außerdem sollte man in einer beziehung keine geheimnisse voreinander haben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unabhängig davon wie sauer ich wäre, würde ich erstmal gar nichts unternehmen.

Wenn sie Mist baut und dir fremd geht, dann ist es eben so, kannst eh nicht verhindern. Aber einengen und auf die Nerven gehen, bringt nur das Gegenteil.

Wenn es gut geht, ist's gut; wenn nicht, auf eine Art ebenfalls, dann weißt du woran du bist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Anderen ist eine platonische Liebe, somit nix, worüber du dir groß Sorgen machen müsstest. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung