Frage von Sweetrabits26, 40

Ist das Verhalten bei einer Kaninchen Vergesellschaftung normal?

Ich habe zwei Rammler Detlef und Horst. Ich habe sie als Jungtiere geholt und sie waren ein Herz und eine Seele, bis zu Geschlechsreife. Horst hat Detlef übel zugerichtet. ( beim Kauf wurde mir gesagt es sei ein Bock und ein Mädel) ich habe sie sofort getrennt und sie kastrieren lassen. Danach habe ich sie räumlich getrennt.

Gestern habe ich sie Vergesellschaftet. Ein bisschen Fellflug und gejage. Zum Abend hin ein bisschen gerammel. Die Nacht über blieb es ruhig. Aber mich ist heute auf gefallen das Horst Detlef am Po schnüffelt und Detlef rennt darauf weg, ich weiß aber nicht ob Horst ihm am Po schnüffelt oder ihn wegjagen will.

Muss ich mir jetzt Gedanken machen oder ist das normal? Danke im Vorfeld:)

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 15

Hi,

wenn Du sie richtig vergesellschaftest*, dann ist das Verhalten vollkommen normal und nicht besorgnisserregend ;)

* richtige Vergesellschaftung:
Mind. 2 Wochen komplette Trennung - Gehege 2-3qm je Tier groß -  neutrales Gebiet - viele Verstecke mit mind. 2 Ein-/Ausgängen - beide gleichzeitig reinsetzen - kämpfen lassen ohne dazwischen gehen und generell nicht mehr trennen.

Gruß

Kommentar von Sweetrabits26 ,

Ja ich habe sie richtig Vergesellschaftet und ich habe auch alles beachtet was bei einer Vergesellschaftung wichtig ist:) 

Kommentar von monara1988 ,

sehr gut! Dann ist alles in Ordnung ^^

Antwort
von SaskiaPierce, 17

Hey,
Also ich hoffe du hast sie auf neutralen Boden zusammen gesetzt und zuvor min. Zwei Wochen gewartet so das sie einander vergessen haben.

Dann ist fellflug und rammeln normal wie du sicher selber weist und das schnüffeln am Po auch alles normal.
Solange keiner von beiden ernsthaft verletzt ist bitte nicht trennen das würde alles verschlimmern bzw die Rangordnung müsste von vorne neu geklärt werden.

Und solange wie sich keiner unterwirft wird das auch andauert.
Bei meinen Ninis hat es nach der Kastration
Ca eine Woche gedauert und das ist eine wirklich gute Zeit da es auch mal 6 Wochen dauern kann.
Werden die Kaninchen getrennt oder umgesetzt dauert alles viel länger oder kann auch scheitern.
Es verträgt sich ja schließlich auch nicht jeder Mensch mit jedem gut.

Antwort
von BrightSunrise, 40

Hast du sie vergesellschaftet oder einfach zusammengesetzt...?

http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Grüße

Kommentar von Sweetrabits26 ,

Ich habe sie richtig Vergesellschaftet

Kommentar von BrightSunrise ,

Ich schätze, Horst möchte Detlef einfach nur beschnuppern, solange sie nicht aufeinander losgehen, ist alles OK.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten