Frage von Schokomilch1998, 74

Ist das Verhältnis erlaubt, bitte hilft mir?

Hallo, ich wende mich nach langer Überlegung nun an euch... also... Ich bin weiblich u. bin 18 Jahre. Ich hab ein super Verhältnis zu einer meiner Lehrerin, eher ein freundschaftliches Verhältnis. Ich hatte es nicht immer einfach im Leben, gerade das, was mit meiner Vergangenheit betrifft, ich hab mich ihr anvertraut (gerade das ich mir geritzt hab und warum ich mir geritzt habe), ich hab mir nichts dabei gedacht, wo ich mir ihr anvertraut hab, doch sie war schon besorgt und wollte mich helfen! Dann hab ich ihr von Selbstmord Gedanken erzählt, ich konnte sie nicht in die Augen gucken, sie war sehr, sehr besorgt aber was sollte ich tun? Wir waren alleine und sie hat mich gefragt!... Abgesehen davon haben wir und Briefe geschrieben und, und, und. ... Vor einige Zeit habe ich Ihre Nummer bekommen. Wir schreiben oft. Sie möchte sich mit mir treffen, was total cool ist, sie ist ein toller Mensch. Wie eine Art "Freundin" o. "Mutter". Meine eigene Mutter unternimmt nichts mit mir. Nun meine Fragen: Wieso macht sie das alles für mich? Und darf sie das? PS: Ich bin dieses Jahr raus aus der Schule gegangen, darf ich Kontakt zu ihr haben? Sorry für die Rechtschreibung und für die Grammatik.

Antwort
von Birgitmarion, 4

Da hast Du aber eine ausgesprochen nette Lehrerin gehabt! Und da Du Dich ihr gegenüber ja auch normal verhalten hast, ist es für mich verständlich, dass sie sich Dir gegenüber so verhält!

Selbstverständlich darf sie das. Auch bist Du ja gar nicht mehr in der Schule, und somit ist sie keinem Rechenschaft schuldig. Volljährig bist Du ebenfalls. Du hast ihr gegenüber immer ehrlich über all Deine Probleme gesprochen, sodass sie als verständnisvoller Mensch Rücksprache mit Dir gehalten hat und noch immer hält!

Betrachte diese gute Freundschaft als das was es ist! Interpretiere nichts hinein, das vielleicht gar nicht vorhanden ist. Sei froh und dankbar, dass diese Frau freundschaftlichen Kontakt zu Dir hält!

Antwort
von Bubblecat034, 12

Du hast eine wirklich sehr fürsorgliche Lehrerin :), sie sieht dich vlt als Tochter oder so,jedenfalls bist du ihr wichtig,sonst würde sie dir nicht so viel helfen. Also bitte Ritz dich nicht mehr,da mit machst du es ihr auch einfacher 

Antwort
von seipelsche, 46

Dagegen spricht nichts. Genieße es dass es jemanden gibt der sich um dich sorgt :)

Kommentar von Schokomilch1998 ,

Warum macht sie das alles für mich?

Antwort
von Numinos2, 46

Ja. Denn sie ist nicht mehr deine Lehrerin, so gibt es auch keine komischen Blicke.

Antwort
von Pillarp, 25

Da du 18 Jahre alt bist darfst du dir selber aussuchen mit wem du Kontakt haben möchtest und mit wem nicht.

Da du nicht mehr in der Schule bist kann auch niemand behaupten das sie dich anderen Schülern etc. vorziehen würde.

Natürlich darfst du Kontakt zu ihr haben , wenn sie den doch eh selber zu dir gesucht hat.

Ja sie darf Kontakt zu dir haben da du bereits 18 Jahre alt bist , also darf dir wenn du möchtest auch niemand den Kontakt zu ihr verbieten 

(außer nen Richter der dir eine Einstweilige Verfügung geben kann  LOL)

Ich nehme an sie macht das weil das was du ihr erzählt hast sie bewegt hat / sie mitleid mit dir hat 

LG PIllarph

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten