Frage von Scarlito, 16

Ist das Urteil noch Rechtskräftig?

Letztes Jahr im November wollte ich mich von meinem Mann trennen weil er mich nervlich kaputt gemacht hat und mir immer gedroht hat daraufhin war ich beim Gericht und der Richter hat entschieden dass er zwei Wochen Zeit hat die Wohnung zu verlassen ... In diesen 2 wochen haben wir uns dann doch wieder vertragen und wollten es nochmal versuchen also habe ich ihn nicht rausgeschmissen...seit 1 Monat ist das gleiche wieder eingetreten und diesmal trennen wir uns endgültig ich lebe seit 2 wochen mit meinem Sohn (7) bei meiner Mutter und habe ab dem 15.12 eine neue Wohnung weil ich die gemeinsame Wohnung nicht behalten aus Kostengründen ...heute wollte ich ein paar Sachen holen und er hat mich gelassen ... Meine Frage kann ich dieses Urteil bei der Polizei vorlegen und muss er dann die Wohnung verlassen wenigstens für die Zeit wenn ich meine Sachen hole ?

Antwort
von Bestie10, 16

willst du das Gericht verarschen ?

heute so, morgen so, übermorgen tralla ?

letztes Jahr Trennung ... doch nicht

aber jetzt ganz bestimmt ????

vielleicht wäre es angebracht sich selber mal im Klaren sein was man denn wirklich will

 


Kommentar von Scarlito ,

Das hat nichts mit verarschen zu tun ...ich weiss nicht ob du mal verheiratet warst oder bist und der Ehe oder Beziehung eine zweite Chance gegeben hast und die nicht geklappt hat ... Wenn du keine Antwort hast brauchst du es auch nicht mit sowas zu kommentieren ...und wie oben schon geschrieben es ist endgültig 

Kommentar von Bestie10 ,

"endgültig"   das hast du dem Richter vor einem Jahr wohl auch gesagt

entsprechend viel sein Urteil - damals - aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten