Ist das umgehen eines Kopierschutzes (DVD/BD) um eine Kopie zur privaten Nutzung herzustellen, während sich das Original im ständigen Besitz befindet, legal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was du zuhause auf deinem PC machst, das geht eh keinen was an und interessiert auch keinen, also du kannst den Kopierschutzt gerne knacken, es ist zwar streng genommen nicht erlaubt, aber solange du es wirklich nur für dich machst wird es toleriert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Umgebung des Kopierschutzes ist nicht legal, sie ist nur nicht strafbewehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fragst ob das umgehen eines Kopierschutzes legal ist? Was meinst du whl warum es den gibt? Den kopierSCHUTZ da steckt ja schon das Wort drinnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justsway
06.06.2016, 09:52

eben wegen dieses Zusatzes in § 108a:

" ...//..wenn die Tat nicht ausschließlich zum eigenen privaten Gebrauch des Täters ...//..."

0
Kommentar von Libertinaer
07.06.2016, 23:45

Die Rechteinhaber behaupten viel, wenn der Tag lang ist. Das war schon immer so.

Sie werden für das Kopieren übrigens bezahlt. Da nur am Rande.

Erlaubt ist nicht, was Rechteinhaber erlauben wollen, sondern die Schranken setzt das Recht.

Und absolute Rechte wie das Urheberrecht, haben IMMER gesetzliche Schranken. Aus guten Gründen.

0

Privatkopie machen, ja

Kopierschutz umgehen, nein

Wenn du also eine Privatkopie anfertigen willst, dabei aber einen Kopierschutz umgehen musst, darfst du es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht man sich strafbar,

Nein.

Dennoch ist die Umgehung illegal.

?

Ist ein formaljuristisches Konstrukt, das NICHT die Privatkopie verhindern soll, sondern dass man von der entschützten Kopie dann weitere Kopien macht.

Denn DAS ist bei ungeschützten Filmen erlaubt, bei entschützten aber nicht (eine der Voraussetzungen ist nämlich, dass die Vorlage legal sein muss).

Also: Kein Hinderungsgrund für eine "Kopie für den persönlichen Gebrauch", deren Benutzung übrigens (anders als bei der Software-Sicherungskopie) NICHT an den Besitz eines "Originals" gebunden ist! Die Rechteinhaber werden für diese Kopien auch durch die Pauschalabgabe auf alle Leermedien und Geräte entgolten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung