Frage von MakaveliTupac, 34

Ist das überhaupt möglich:SSSS?

Also ich habe gerade einen Durchschnitt von 3,5 auf einer Realschule doch trotzdem werde ich es versuchen mein Abitur zu machen unzwar auf einer Privatschule da ich woanders nicht angenommen werde. Ich habe ohne Lüge seit der 9. Klasse nichts mehr für die Schule getan jz fang ich an zu lernen und schreibe nur noch Einsen Zweien und Dreien. So meine Eltern würden das für mich bezahlen aber auf was muss ich mich einstellen. Und nur so es bringt nichts wenn ihr jz schreibt omg bist du dumm mit 3,5 hast du keine Chance....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 12

Nach dem was Du so schreibst, könntest Du das wohl packen.

Der Mensch ist allerdings ein ziemlich träges Gewohnheitstier und es steht zu befürchten, dass Du auf lange Sicht (3 Jahre sind für jemanden in Deinem Alter verdammt lang !) wieder in den alten Trott zurückfällst.

Die Privatschule müsste schon ganztags sein und Du bräuchtest dort auch jemanden der Dich coachst, auf gut deutsch in den A. ......

Kommentar von MakaveliTupac ,

Die Privatschule ist von 8 Uhr bis 17:00 und es gibt halt zwei Stunden Hausaufgabenbetreuung wo die Lehrer auch dabei sind

Antwort
von Pandabear153, 15

Ich denke, dass du es schaffen wirst. Wenn du mit nichts tun so "gut" bist dann musst du einfach, wie du es schon tust, weiter lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community