Frage von Wahnsinn13, 120

Ist das Thema Flüchtlinge aktuell immer noch so aufgeheizt oder haben sich die Gemüter schon beruhigt?

Wir haben keinen Fernseher, lese auch keine Zeitung deshalb bin ich nicht auf dem aktuellsten Stand :-)

Antwort
von ponyfliege, 68

aber internet haste ja.

ich denke, das genügt als informationsquelle.

wie beruhigt sich die gemüter haben oder nicht, das musst du selber für dich allein beurteilen.

ich lege dir daher ans herz, die entsprechenden seiten herauszusuchen und so 20-30 verschiedene diskussionen und nachrichten zu lesen.

ansonsten gibt auch die themensuche unter den stichworten asyl, asylpolitik, flüchtlinge und ähnliches auf der gf einen guten überblick über abkühlung und hitze der gemüter. einfach entsprechend in den tags mal fragen und antworten lesen.

https://www.gutefrage.net/beliebte_tags

falls du unter den stichworten nicht das richtige thema findest, kannst du gezielt über das kästchen "nicht das richtige thema gefunden?" nach stichwort-tags suchen.

Antwort
von derDennis97, 56

Bericht vom Sonntag in der SZ: http://www.sueddeutsche.de/panorama/sachsen-feuer-in-bautzen-ermittler-gehen-von... ...mehr braucht man da wohl nicht mehr sagen, oder?

"Die Feuerwehr klagt, dass Schaulustige die Löscharbeiten behinderten und gejubelt und gehetzt haben sollen."

Kommentar von Apfelkind86 ,

Wenn Claudia Roth in Köln "mittelbar mitvergewaltigt" hat, wie die AfD ja behauptete, haben das deutsche Fräulein Petry und unser strammer Herr Höcke (der hoffentlich nie wieder in seinem Leben vor deutsche Schüler gelassen wird) hier mittelbar mit angezündet.

Antwort
von EgonL, 14

Wenn Du also keine Zeitung beziehst, kannst Du dich per Internet einlesen.

z.B. hier:   http://www.presseportal.de/

und dann dein bevorzugtes Thema auswählen.

Antwort
von baindl, 51

Die Flüchtlinge sind nicht das Problem. Das Problem hat sich woanders hinverlagert.

Kommentar von Wahnsinn13 ,

:D 

Antwort
von Kopfstand, 19

Es spitzt sich gerade zu. Warten wir das Ergebnis der Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt ab. Dann sehen wir weiter. 

Antwort
von TopRatgeberNR1, 49

Es kamen trotz der Temperaturen im Januar mehr als überhaupt...

Kommentar von TopRatgeberNR1 ,

*überhaupt in den Monaten

Antwort
von Gerrit2013, 76

Du hast aber Internet:D
Lese doch Online auf t-online.de Nachrichten

Antwort
von SportBoy2000, 65

Ja.. mittlerweile wird Sachsen als Schandfleck betrachtet 

An dieser Stelle bedanke ich mich nochmal herzlich an alle Patrioten (ich nenne es idioten) die unser Bundesland so durch den Dreck ziehen!

Kommentar von tanztrainer1 ,

Es passiert eben gerade einiges in Sachsen, was nicht so toll ist.

Die Idioten sind doch die, die ein Asylbewerberheim in Brand stecken. Und auch die, die dann die Löscharbeiten behindern.

Oder solche Leute, die einen Bus stundenlang belagern.

Und bei dem Interwiev hat sich Tillich auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten