Frage von Angrodo, 29

Ist das staatlich festgelegte Gesetz das objektive Recht?

Hallo, ich habe mir eine Definition auf dieser Seite über das Recht angeschaut: http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/politiklexikon/18104/recht

Dort steht, dass es erstmal das Recht ein Sammelbegriff ist. Dann gibt es Unterscheidungen zwischen dem Recht. Einmal das Gewohnheitsrecht, und einmal das staatlich festgelegte Recht. Und dann fängt der Satz danach so an: ,,) Als objektives R. wird ein System zeitlich und räumlich tatsächlich geltender und garantierter Rechtsnormen bezeichnet. ''

Meine Frage, ist das objektive Recht dieses staatlich festgelegte Recht??

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Angrodo,

Schau mal bitte hier:
Recht Definition

Antwort
von RobertLiebling, 29

Objektives Recht ist die Gesamtheit aller Rechts­vorschriften einer staatlichen Rechtsordnung (Verfassung, Gesetze, Verordnungen).

Kommentar von Angrodo ,

Das weiß ich, aber haben Sie meine Frage gelesen?:-)

Ist das objektive Recht das staatlich festgesetze Recht?

Kommentar von RobertLiebling ,

Was ist am Begriff der "staatlichen Rechtsordung" so schwer zu verstehen?

Es handelt sich um Rechtsvorschriften, die

  • vom Verfassungsgesetzgeber (Verfassung)
  • vom Parlament (Gesetze) oder
  • von der Exekutive aufgrund eines Gesetzes (Verordnungen)

erlassen wurden. Wenn man so will, ist das also "staatlich festgesetztes" Recht.

Kommentar von Angrodo ,

Wieso dann die Frage, was ist daran schwer zu verstehen? Sie haben mir im 2. Anlauf meine Frage beantwortet, und jetzt ist es verständlich. Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten