Ist das so richtig oder was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unser haus ist relativ alt und in verschiedenen Wohnungen, gibt es jeweils ein Ventil für die gesamte Heizungsleitung.

Sind z.B. 2 Wohnungen auf einer Etage kann es sein dass es Heizkreisläufe gibt.

Unten im Keller mag es nur einen Hahn geben aber letztendlich wird in jeder Wohnung separat durch das aufdrehen des Ventils vom Heizkörper beeinflusst ob die Heizungen an oder aus sind.

Im Keller den Absperrhahn gegen den Uhrzeiger ( nach links drehen), dann geht der Hahn auf.

Bis zum Ende aufdrehen und dann ein kurzes Stück wieder zurück drehen.

Normalerweise ist dafür aber der Vermieter zuständig!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man öffnet ein solches Ventil durch Linksdrehung. Allerdings ist bei diesen alten Ventilen nicht gewährleistet, dass sie auch tatsächlich noch funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch in älteren Häusern sollte es eine separate Heizzuleitung geben, also nicht abhängig von einer anderen Wohnung. Du solltest mit dem Eigentümer sprechen, denn vermutlich hat es eine andere Ursache, wenn es bei Dir nicht warm wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?