Frage von Vale2014, 40

Ich will mich als Handelsfachwirtin bewerben, und wollte euch deshalb um Rat bitten. Hoffentlich könnt ihr mir Verbesserungsvorschläge geben :) Danke;)

Bewerbung als Handelsfachwirtin

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Internetpräsenz habe ich erfahren, dass Sie für das Ausbildungsjahr 2016 Ausbildungsplätze zum Handelsfachwirt anbieten. Ihre Anzeige hat mich persönlich angesprochen, da sie vielerlei Perspektiven bietet, daher möchte ich mich bei Ihnen bewerben.

Derzeit besuche ich das Berufskolleg Fremdsprachen in Göppingen und werde voraussichtlich im Juli 2016 die Fachhochschulreife erfolgreich beenden.

Im Verkauf habe ich bereits, durch meine Aushilfstätigkeiten im Mc Donald´s und der Norma, vielerlei Erfahrungen sammeln können. Zu meinen Tätigkeitsbereichen zählte der Verkauf, sowie die Präsentation der Waren. Auch habe ich Erfahrungen im Umgang mit Gästen sammeln dürfen, wobei ich meine sozialen Kompetenzen verbessern konnte. Ich habe auch gelernt im Team zu arbeiten, sowie in stressigen Situationen den Überblick zu behalten.Mir zugeteilte Arbeiten erledige ich gewissenhaft und zeitnah. In bestehende Teams gliedere ich mich durch meine offene und freundliche Art schnell und problemlos ein.

Ich schätze mich besonders modebegeistert ein und habe Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen, weshalb ich mich sehr darauf freue fundierte kaufmännische Kenntnisse, kombiniert mit einer modernen Kundenbetreuung in die Tat umzusetzen zu können.

Ich hoffe, mit meiner Bewerbung Ihr Interesse geweckt zu haben.Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Valentina Melchionda

Anlagen Lebenslauf Zeugnis

Antwort
von blackforestlady, 30

Man sollte bei einer Bewerbung denjenigen mit Namen anreden, macht sich immer besser. Daher den Namen in Erfahrung bringen und ihn direkt anschreiben. Sätze nie mit Ich anfangen, so etwas hat man in der Grundschule geschrieben. Schulwerdegang und Praktikum kurz und knapp im Lebenslauf schreiben. Das sind Informationen, die sind für einen Personaler nebensächlich und er will das nur zur Kenntnis nehmen. 

Antwort
von mellielli222, 29

Ich finde es sehr gut geschrieben, allerdings würde ich dir empfehlen noch dazu zu schreiben, warum du ausgerechnet bei diesem Unternehmen arbeiten willst. 
Falls dir spontan nichts einfällt, kann man sich meist auf den Internetseiten der Unternehmen die Unternehmens-Philosophie durchlesen und da findet man fast immer was, woran man sich orientieren kann :) 
Viel Erfolg mit der Bewerbung! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten