Ist das Smartphone überlebenswichtig geworden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, ist normal. Ich könnte problemlos mein Smartphone gegen ein Uralthandy tauschen oder es ganz weglassen. Gibt ja immerhin noch funktionierende Telezellen. xD

Schätze mal hängt damit zsm, dass man immer mit seinen freunden in kontakt bleiben will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 17 und bin auch nicht viel am Handy. Ich bekam schon oft Kommentare wie: alter nutz mal dein iphone etc... Aber ich will lieber spazieren oder Musik machen, mich mit Leuten treffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist mittlerweile normal. Wobei ich mein Handy eigentlich nur zum Telefonieren und zum Musik hören habe. Hab nämlich keine Internet Flatrate auf dem Handy und prinzipiell so gut wie nie Geld aufm Handy von daher ist es wirklich eher für Notfälle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich glaube, dass kann man garnicht so einfach beantworten, sicherlich gibt es Jugendliche wie auch ältere Menschen, die das Smartphone einfach nicht mehr aus der Hand legen können.

Ob es nun daran liegt, dass Sie immer mit ihren Freunden und oder Verwandten in Kontakt bleiben wollen, oder ob sie andere Dinge damit tun.

Ich zum Beispiel habe mein Handy 24/7 dabei und auch immer bei mir. Das hat aber den ganz einfachen und simplen Grund, dass ich im Vertrieb arbeite und für viele Personen wie auch Kunden erreichbar sein muss.

Klar - ich könnte auch wirklich ohne, so wie wenn ich zum Beispiel Urlaub habe, dann lege ich es meistens ganz bei Seite bzw. Schaue morgens und abends dann mal drauf aber das war es dann auch!

Aber nichts desto trotz habe auch ich Freundinnen (soll nicht Frauenfeindlich gemeint sein) die extrem Handysüchtig sind, durchgehend am schreiben, immer und überall Selfies am machen, und und und...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. :)
Ist normal. Der andere ist ständig vor dem Smartphone und der andere nicht. Falls du Smartphones nicht magst, dann ist es halt so. :)
In meiner Klasse gibt es auch ein paar Leute, die überhaupt kein Smartphone haben und sie Leben immer noch. ^^

Gruß
Adrian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist sicher nicht der einzige der längere Zeit ohne Smartphone auskommt, ich besitze nichtmal eins und habe auch nicht das Bedürfnis danach. Und ich bin selbst gerade mal 22.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh bitte -jetzt heb mal hier nicht ab! Das was du kannst können andere Jugendliche schon lange - es kommt einfach auf die Einstellung am

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin 13 und bisschen süchig nach meinem handy heute ist das völlig normal 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?