Ist das Shirk?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

es gibt keine kraft und kein wille ausser gottes... das ist grundsatz. ja viele halten noch an den traditionen fest, wie das auge oder die Hand fatimas raa

aber das dürfen wir nicht. Die beiden Schutzsuren an-nas und al-falaq wurden meines wissens nach von Gabriel as und Michael as an Mohamed saw überliefert als er davon betroffen war. 

Das schlechte was durch einen neider entsteht, wenn er neidet ist allerdings kein aberglaube wie das auge etc...

Leb doch einfach nach deinem eigenen Gewissen und unterwerfe dich nicht irgendwelchen Regeln! Versuche Leid zu vermeiden und Gutes zu bewirken. Dein Ziel sollte einfach sein, ein guter Mensch zu sein. Dann brauchst du nicht immer auf Andere zu hören.

Ganz liebe Grüße von WiihatMii :-)

Esselamu alejkum

1. Ja das ist Schirk , sollte ein Mensch das aus unwissenheit getan haben sollte er es unverzüglich bereuen und Allah s.w.t um vergebung bitten .
Außerdem sollte diese Person die Schahada ( das Glaubensbekenntnis ) aussprechen da Schirk einem zum nicht Muslim macht .

2.
Nein in diesem Fall ist es kein Schirk die Person ist immernoch Muslim aber sollte Allah s.w.t dennoch um vergebung bitten .

Kommentar von Username1203
10.11.2016, 14:21

Ist das auch shirk, wenn die Person das mit den Boncuks nur so sagt aber nicht ernst meint? 

0

Den Boncuk nimmst du jetzt, und schmetere ihn richtig auf den Boden!

Aberglaube bleibt Aberglaube.

zu 1: Ja das ist Shirk, also warum sollte sie es sagen wenn sie nicht daran glaubt? Es ist Shirk daran zu glauben das jmd vor dem Blick schützt außer Allah. Also diese Person sollte Reue machen und Shahada nochmal sagen.

zu 2: Ja das ist auch Shirk. Reue machen und Shadaha sagen. Kein Gläubiger sagt aus Wut dass er Got sei audubillah, was für eine Wut ist das?

Was möchtest Du wissen?