Frage von rezeptsuche, 24

Ist das sehr ungesund oder volkommen ok ?

Wenn man sich sonst gesund ernährt und aus Zeit gründen drei mal in der Woche eine Pizza mit Gemüse bestellt ?

Antwort
von onyva, 12

geht klar

krieg mal deine essstörung in den girff ;)

Antwort
von Peter42, 12

Die Pizza ist zu Unrecht im Verruf: es gibt eine(!) Sorte, die ob ihres Fettgehalts tatsächlich bedenklich ist, wenn man sie zuviel konsumiert: und das ist die mit Salami. Die anderen dagegen sind ernährungstechnisch vielleicht nicht unbedingt das Optimum, aber doch ganz brauchbar - da gibt's wesentlich ungesundere Alternativen (Currywurst & Pommes z.B.)

Antwort
von SossiLP, 15

Würde ich sagen ist ok. Nur nicht besonders gut für den Geldbeutel ;) Wenn du dich sonst gesund ernärhst sollte das kein problem sein

Antwort
von GrauRabe, 14

das Gemüse macht es nicht gesünder, aber nein das sollte deiner Gesundheit nicht schaden.

Kommentar von onyva ,

Wüsste nicht was an einer pizza (außer die kalorien je nach zubereitung) schlecht ist. weizenmehl ist natürlich nicht das beste, aber auch nichts anderes als ein Naturprodukt, genauso wie Käse und frische Tomaten. Tomatnmark würde ich genauso beim Kochen verwenden...also alles ok

Kommentar von GrauRabe ,

Wertloser Dreck wie "Natürlichkeit" haben doch eh nichts mit dem Gewicht zu tun, im Gegenteil uns werden doch heute auf Pulver und Wasser Basis dinge vorgespielt welche im Gericht gar nicht existent sind!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten