Frage von MaxSteiner, 47

Ist das Schülerbetriebspraktikum wichtig für ein späteres Studium?

Ich bin jetzt 16 und möchte mich später studieren. Bisher habe ich ein Schülerbetriebspraktikum(2 Wochen, vor ca. 1,5 Jahren) gemacht und dieses hat mir überhaupt nicht gefallen, deshalb war das Praktikumszeugnis auch alles andere als gut. Ich habe nun Angst, dass ich mir damit meine Chance auf einen guten Studiengang versaut habe. Sonst habe ich gute Noten. Das Praktikum war, wie ich feststellen musste, in einer ganz falschen Berufsrichtung. Versaut mir dieses Praktikumszeugnis jetzt mein Zukunft?

Antwort
von MrRayman, 24

Das Praktikumszeugnis brauchst du gar nicht einreichen. Insgesamt ist wird in den meisten Fällen ausschließlich der Abiturschnitt und Wartezeit berücksichtigt. Mindestens 2/3 der Studienplätze werden nur durch Berücksichtigung dieser beiden Faktoren zugetreilt.

1/3 der Studienplätze können die Universitäten mit Hilfe eigener Kriterien zuteilen. Hier können zum Beispiel schon Vorleistungen (z.B ein soziales Jahr) berücksichtigt werden. Da die Kriterien von den Hochschulen selber festgelegt werden, kann man hier keine allgemeine Antwort geben. Ich denke aber, dass es keine eine Hochschule geben wird, die ein Schülerpraktikum positiv berücksichtigt. An meiner Uni werden überigens auch diese Plätze auf Basis der Abiturnoten verteilt.

Kommentar von MaxSteiner ,

Danke, das beruhigt mich erstmal.

Kommentar von Nightstick ,

Und was lernen wir nun daraus?

Ich würde sagen: "Die Zukunftsängste des Fragestellers sind unbegründet".

Antwort
von MaxSteiner, 23

Außerdem waren viele andere aus meiner Jahrgangsstufe bei Unternehmen, von Verwandten, Bekannten, usw. und haben sowieso alle die bestmögliche Bewertung bekommen.

Antwort
von Rubezahl2000, 7

Das Schülerpraktikum interessiert NIEMANDEN mehr nach der Schule.
Die Abi-Durchschnittsnote zählt, falls du ein zulassungsbeschränktes Fach studieren willst.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community