Ist das schon Sucht - Cannabis?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Völlig normal und hat mit Sucht nichts zu tun. Das ist eher
Sammlertrieb - Das Gras ist dein Schaaaatz ;)

Sucht ist per Deifintion die süchtige Person schädigendes Verhalten, dass diese nicht mehr willentlich kontrollieren kann. Also lass es locker angehen und nicht dazu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Gras an sich wird man nicht abhängig, kannst ja mal googlen, wie Gras wirkt.
Bei Mischkonsum, ist es der Tabak (also das Nikotin darin) was süchtig macht uns was schädlich ist.
Alkohol ist da vieeel schädlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von (Dein Leben beeinträchtigender) Sucht kann man (Meiner Meinung) nichtmal reden, wenn man jedes Wochenende raucht. 

Ich rauche jeden tag den ganzen Tag (Eben sobald ich von der Arbeit daheim bin) und könnte (Sogut) wie ohne probleme jederzeit aufhören ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sucht ist es erst wenn du die Sucht zulässt. Denn wenn du Mental stark genug bist, passiert da auch nichts weiter, macht ja ''nur'' Psychisch Abhängig.

Das man den Duft mag ist schon normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eher Pubertät als "Sucht".

Sucht ( = Abhängigkeit) ist medizinisch klar definiert. Es müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein, damit Sucht diagnostiziert werden kann. Du erfüllst keine der geforderten Bedingungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung