Frage von Pruiser, 130

Ist das schon polygam?

Ich hatte mal eine Fernbeziehung, in der ich meiner Partnerin angeboten habe auch mit anderen Kerlen Sex zu haben. Ich konnte das Körperliche in der Beziehung ja nur geben, wenn ich da war. Ist das schon polygam?

Das Nächste ist, dass mir eine andere Freundin (rein freundschaftlich) gesagt hat, dass das furchtbar ungegehobelt war. Wenn Sie nicht treu bliebe, dann hätte die Beziehung ja gar keinen Sinn. Ich wollte ihr doch nur was Gutes tun und hielt es für liberal und nett. Schließlich wusste ich doch, dass sie, selbst wenn sie mit anderen Kerlen schläft, meine Freundin bleibt. Was denkt ihr darüber?

Antwort
von Dooooll, 67

Klingt mehr nach dem Prinzip einer offenen Beziehung. Zu Polygamie gehört auch, dass man mehr als einen Partner/in haben darf; man mehr als eine Person lieben kann und darf.

Kommentar von Pruiser ,

Dass sie eine andere Beziehung führt wäre sogar fast noch ok gewesen, wenn sie mich nicht vernachlässigt. Ich finde, dass man in Sachen Liebe heutzutage viel zu verschlossen ist. Man merkt schon hier, dass Leute das Wort Sex zensieren, obwohl es menschlich und völlig normal ist.

Antwort
von SpicyMuffin, 52

Polygamie wäre, wenn sie mit diesen Männern eine Beziehung führen würde, die eurer gleichwertig (bzw. ähnlich wertig) ist. (soweit ich weiß, ist Polygamie mehrere Beziehungen, die einer Ehe ähnlich sind).

Falls das "Was haltet ihr davon" auf deine Einstellung bezogen war: Dein Angebot war furchtbar. Vermutlich wird sich deine Partnerin gedacht haben, dass du das gleiche vorhast und dir auch körperliche Nähe einfach von anderen Frauen geholt hast. Es ist einfach nicht das selbe, mit einem anderen Mann zu schlafen, als dem eigenem Freund (sprich: entweder der Richtige oder gar keiner)


Kommentar von Pruiser ,

Ich hab es nie ernsthaft in Betracht gezogen selbst fremd zu gehen. Klar hätte ich mich gern mal ausprobiert, aber deswegen die Beziehung gefährden? Nein danke. Ich konnte ihr alles sagen und ausprobieren wäre auch möglich gewesen.

Kommentar von SpicyMuffin ,

In diesem Fall scheint ja alles in Ordnung gewesen zu sein. Es kommt ja immer auf die Frau an (wir wissen ja nicht sonderlich viel über sie), in dem Fall war dein Angebot vielleicht nicht unangebracht. Hat sie es eigenltich genutzt?

Kommentar von Pruiser ,

Sie hat es immer abgelehnt. An sich war sie auch offen für vieles und ich konnte mit ihr über alles reden. Als sie abends fragte was sie zur Party anziehen soll, hab ich gesagt, sie soll sich richtig hübsch und andere Kerle neidisch machen. Wäre da abends was mit einem anderen Kerl gegangen, dann bitte. Sie soll machen was sie will. Ist aber wie gesagt nie passiert.

Antwort
von rosacanina45, 52

Das sehe ich nicht als Polygam. Das ist das Verhalten, bzw. die Einstellung von Leuten, die nicht monogam sind. Polygamie bedeutet  meines Wissens, dass man unterschiedliche, bzw. mehrere Leute gleichzeitig lieben kann und bezieht sich nicht auf Sex. Denn Sex ist einfach nur Sex und mehr nicht. Das ist eine Einstellung, die Swinger vertreten.

Kommentar von Pruiser ,

Mir fällt es schwer sich an eine Partnerin zu binden, denn ich überlege immer, dass ich zu viel verpassen könnte. Sowohl sexuell als auch generell Erlebtes.

Antwort
von matty99, 38

"Die Polygamie (gr. πολύς polys „viel“ und γάμος gamos „Ehe“) bezeichnet in Bezug auf den Menschen eine Form der Vielehe und der Duldung von gleichzeitigen eheähnlichen Beziehungen." 

Also im Prinzip ja, bloß eben nur auf sexueller Ebene.. Man könnte es vielleicht auch einfach als offene Beziehung bezeichnen.

Das es ungehobelt ist finde  ich persönlich nicht. Es war einfach eure Entscheidung. Kann man so machen, muss man nicht. 

Wenn es dir nichts ausmacht und du weißt das sie trotzdem bei dir bleibt und sich keinen neuen Freund sucht, ist es doch ok. 

Manche Menschen verlieben sich schnell und da sollte man vielleicht im Hinterkopf haben das aus so einem sexuellen Kontakt auch mehr werden könnte aber wenn ihr euch wirklich sicher seid das es bei Sex bleibt und ihr beide damit einverstanden seid passt es doch.  :)

Darfst du dann eigentlich auch mit anderen Frauen schlafen? wäre sonst irgendwie unfair.  ^^

Kommentar von Pruiser ,

Ich habe sie nie nach der Freiheit mit anderen zu schlafen gefragt. Es hat mich auch ehrlich gesagt nicht interessiert. Natürlich hätte ich mich auch mal... ausprobiert, aber es war nicht so wichtig, dass ich meine Beziehung aufs Spiel setzen würde. Sie hat es auch nie in Betracht gezogen "fremd zu gehen". Ich finde es sogar gut, wenn man sich ausprobieren kann. Als Beispiel: ich mag kein fesseln, sie würde aber gern mal probieren und geht zu einem anderen. Das finde ich ist völlig ok.

Kommentar von matty99 ,

ok, dazu könnte ich viel schreiben^^ wie ich es sehe, wie ich das verstanden habe, ich denke ich habe verstanden wie du es meinst, danke und wie gesagt kann man machen muss man nicht, jedem das seine :) 

Kommentar von Pruiser ,

Würdest du es deinem Partner auch "erlauben"?

Kommentar von matty99 ,

Eine schwere Frage, an sich bin ich für sehr vieles offen aber ich bin mir nicht sicher ob ich da nicht neidisch werden würde und ich selber würde mich auch irgendwie schuldig fühlen wenn ich das tun würde, glaube ich.

 und ich weiß sowieso das er das nie tun oder erlauben würde deswegen habe ich da nie drüber nachgedacht.

 Als Single hätte ich kein Problem mit One Night Stands aber in der Beziehung bin ich doch lieber nur bei meinem einen Partner und lebe da alles so gut aus wie es geht. :)

Antwort
von laitaer, 50

Stell die deine Freundin in einem Bett vor mit einem anderen Typ vor. Wildrumachend usw. Tut das nicht weh?

Kommentar von Pruiser ,

Ich hab doch auch Spaß mit ihr. Wenn ich nicht da bin, muss das Bedürfnis doch auch gestillt werden.

Antwort
von Lance3015, 38

boah, sowas könnt ich nie übers herz bringen. wie kannst du nur andere typen mit deiner freundin schlafen lassen wollen?
das hätte mich psychisch gekillt haha

Kommentar von Pruiser ,

Ich hab es ihr freigestellt. Eine Beziehung zeichnet sich für mich nicht durch Sex aus. Gemeinsame Erlebnisse sind es, die eine Beziehung besonders machen. Ich finde häufig Kleinigkeiten an meinen Partnerinnen, die ich liebe. Letztendlich hat es eh nicht geholfen und ich bin wieder allein. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community