Frage von Shaddow1601, 109

Ist das schon hacken?

Ich habe in der Schule im Unterricht gegoggelt wie man Netzwerke hackt, daraufhin habe ich in die console /configip; /shutdown -i,und iwas ähnliches getippelt aber iwie habe ich da nichts gerafft und halt alles geschlossen dann bin ich in nen "Abteil" gegangen NAMENS HEIMNETZWERK da konnte ich halt so ziemlich alle pcs sehen und iwas machen XD,am ende hatten manche pcs mein bildschirm angezeigt aber ich habe 0 Plan warum wir haben als Server Systems Schutz BLA LogoDidact vlt hat ja jmd erfahrung in die Richtung oder so habe am montag ein gespräch deswegen. LG Shaddow

Antwort
von ollesgemuese, 54

Wenn man hacken großzügig auslegt, kann man es so nennen, ja. Sinnlos ist es auf jeden Fall, zumal du ja eben kein Peil davon hast, was du gemacht hast. Du hättest genausogut 500 seiten mit irgendein Textsalat am Schuldrucker ausdrucken können, gibt auch Ärger für und da weisst du wenigsten genau wie das zustande kommt...

Antwort
von Kugelfisch0501, 57

Du hast lediglich einen Befehl in der Konsole ausgeführt und mit der Steuerung der PC über eure Netzwerk-Software rumgespielt. Kein Hacking!

Antwort
von BlaueGiraffe, 43

Nein, kein hacking aber erlaubt ist es nicht da du auf die Daten der Anderen zugreifst damit hast du Rein Theoretisch das Datenschutzgesetz Gebrochen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten