Frage von Liebeskummer661, 110

Ist das schlimm wenn man Facebook instagram snapchat komplett gelöscht hat wendet man sich dann zu sehr von der Außenwelt?

Wie seht ihr das habe alles gelöscht die Leute mit denen ich wirklich Kontakt habe haben ja whats App reicht das oder ist man anders wenn man keine Likes und sowas hat ?

Antwort
von DerTroll, 62

Es gibt viele Leute, die haben noch nie solche Portale genutzt. Und der Trend geht auch immer mehr dahin, sich dort abzumelden. Klar es bietet eine weitere Form der Kommunikation, aber wenn du die wichtigsten Kontakte alle im Handy hast reicht es zum Kommunizieren.

Antwort
von YugoPimp, 46

Das muss jeder für sich entscheiden.Soziale Netwerke sind freiwillig und kein Muss.
Somit ist es keine Pflicht , alle zu haben bzw du würdest dich keines Wegs von der Außenwelt abschrimen.
Du musst selber entscheiden wie viel du von dir freigibst & wo und wie du erreichbar sein willst.

Antwort
von jonasboss, 52

Ich finde es sogar gut, wenn man sich bei dem ganzen Kram ausklinkt, da man sonst eh dden ganzen Tag vor dem Handy hängt und nix anderes mehr macht.
(Nutze diverse Medien auch nicht mehr und bin viel entspannter und gehe ruhiger durch den Tag ohne dauernd auf mein Handy zu schauen)

Antwort
von Siraaa, 23

Mein Kumpel hat keins von denen (ich selbst hab FB und Instagram,wobei ich letzteres nicht oft nutze), wir kommunizieren über Whats App...und das auch erst seit ein paar Tagen. Vorher hatte er kein Smartphone, da hat es die gute alte SMS (die man ja zum Glück auch noch mit Smartphones schreiben kann^^) auch getan.

Antwort
von Defne85, 28

Du wirst merken das es dich befreit :)
Hab auch alles gelöscht. Und ich lebe noch und habe immer noch Kontakt zu meinen Freunden

Antwort
von LightBall, 34

Im Gegenteil. Jetzt lernst du die Welt kennen. Mach eine Weltreise anstatt sein ganzes Leben an fb, instagram und weiteres zu richten. Du solltest nur erreichbar sein und anderen erreichen können falls was sein sollte und mehr nicht

Antwort
von Olrius, 56

Ich bin stolz auf dich! Der erste Schritt zurück in die Wirklichkeit!

Antwort
von Kuro48, 29

Früher haben die Menschen doch auch Kontakt gehalten ohne den ganzen Quatsch. Ich hatte nie was davon, habe nicht mal dein Whats App und lebe noch, kann kontaktieren wen ich kontaktieren will etc.

Man muss doch nicht wirklich ständig wissen wer von seinen Freunden, die viele eh anfangen in Massen zu sammeln, gerade was isst, spazieren geht etc. und Likes und andere Belobigungen braucht man auch nicht. Was bringt es? Nichts. Es ist eine Zahl ohne Wert. Von den Likes kannst du dir nichts kaufen und das gute Gefühl hält auch nur kurz.

Antwort
von Nutzennahme, 32

Lösch einfach alles was du hast. Ach was, schmeiss den PC und das Handy an die Wand.

Freunde, echte Freunde, sind die mit denen du dich triffst, mit denen du was unternimmst und Spass hast. Die 50 leute in deiner Freundesliste bei Fratzenbuch, die du noch nie gesehen hast, sind nur Bekanntschaften; aber keine Freunde.

Antwort
von Hixbosom, 42

Nein finde ich nicht. Habe ich auch vor kurzem gemacht und es keine Sekunde bereut. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten