Frage von Gamer489, 72

Ist das schlimm oder klingt es nur so?

Hey Leute,

Ich bin M15 Jahre alt, in der 10. Klasse und bin gestern von unserer Abschlussfahrt zurück gekommen. Auf der Abschlussfahrt feiert man logisch ein wenig und Alkohol ist bei sowas natürlich auch öfters dabei. Ich trank genug um betrunken zu sein, leider jedoch erfuhr der Lehrer davon und wollte mit mir reden. Er hat logischer Weise bemerkt, dass ich betrunken bin und hat daher am nächsten Morgen mit mir geredet. Er sagte, da ich ja noch 15 Jahre alt bin muss er meine Eltern davon in Kenntnis setzen, was nicht so schlimm ist, jedoch sagte er auch, dass die Schulleitung davon erfahren muss. Da ich eigentlich ein sehr guter Schüler bin und auch noch sehr gerne das Abitur auf der selben Schule abschließen möchte hat mich das etwas beunruhigt. Ich weiß nicht so wirklich, was damit gemint ist, ob ich irgendein Eintrag in meine Schulmappe bekomme oder mir damit irgendwelche ''Türen'' verschlossen werden. Ich würde sehr gerne auch eine Ausbildung als Polizeibeamter beginnen nach dem Abitur. Habe ich damit nun irgendwelche Probleme oder klingt das nur so Schlimm, dass die Schulleitung davon erfahren muss? Bitte antwortet nur, wenn ihr wirklich wisst, was das bedeutet oder selbst in so einer Situation gewesen seit.

mfg.

Antwort
von MrBurner107, 35

Es wäre mir jedenfalls neu, dass man ernste Konsequenzen befürchten muss, weil man auf einer Klassenfahrt Alkohol getrunken hat. Gut, man sollte es nicht tun, aber jeder macht mal einen Fehler und du hast ihn ja auch eingesehen. Die Schulleitung wird dich auffordern, es nicht nochmal zu tun und damit dürfte die Sache aus der Welt geschafft sein. War bei uns zumindest so.

Antwort
von Nordseefan, 38

Das das nicht in Ordung war, was du gemacht hast ist dir selber klar.

Aber wenn jetzt nichts mehr vorfällt, dann verbaust du dir damit nichts.

Kommentar von Hooks ,

Wenn das logisch und natürlich ist, ist ihm das logischerweise und natürlicherweise NICHT klar.

Antwort
von Hooks, 32

Ich möchte Dich sehr bitten, die Wörter logisch und natürlich zu überdenken. Beides trifft nämlich nicht zu.

Höchstens "üblich in einem Umfeld". Du kannst immer und überall für Dich selbst entscheiden!

Antwort
von muellefa, 14

Der Lehrer hat doch gar kein recht dazu... Mach dir keine Sorgen das ist normal wenn du mal was trinkst oder auch mal zu viel... passiert halt und der Lehrer soll das vergessen und nicht so einen wind darum machen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community