Frage von Marni4, 32

Ist das schlimm, kann ich das häuslich ohne Arztbesuch behandeln?

Hallo Meine kleinen zehen sind schon lange etwas sehr dick im gehensatz zu den anderen zehen. Keine schmerzen nichts. An dem einem Nagelbett ist der Nagel aber seit 3 Tagen dunkel und leicjt geblich verfärbt. Ist das nur ein Hämatom? Habe die letzten tage auch zu enge schuhe auf arbeit angehabt oder handelt es sich eher um Nagelpilz. Falls zweiters ich behandel seit gestern das magelbett mit essig nur zu sicherheit. Kann ich weiter so verweilen?

Antwort
von Turbomann, 6

Erst einmal würde ich bequemere Schuhe auf der Arbeit anziehen oder mir ein Paar mitnehmen, die ich tagsüber dort anziehe.

Bei zu engen Schuhen sind die Zehen eingeengt und auf Dauer oder auf Jahre hin gesehen, wirst du später mal Probleme bekommen.

Lasse den Arzt das anschauen, das kann der Hausarzt auch. Dann hole dir das richtige Medikament für deine Zehen und nicht einfach selber herumdoktern, bevor du weist ob es ein Hautpilz oder was anderes ist. .

Antwort
von Girl95Klene, 9

Bei nagelpilz gibt.es in der Apotheke.bestimmte mittel jenachdem wie weit.der Nagel pilz vortgeschritten ist kann.es mehere Monate dauern 

Antwort
von maxi6, 3

Ich würde das an Deiner Stelle lieber dem Arzt zeigen, denn wenn es durch zu enge Schuhe kam, könnten es Durchblutungsstörungen sein, oder aber Du hast nen Nagelpilz und den solltest Du nicht nur mit Essig behandeln, sondern was wirksameres vom Arzt holen.

Also zeig es dem Onkel Doktor, damit Du weisst, was es eigentlich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community