Frage von Luap221999, 68

Ist das schlimm das ich es nicht angegeben habe (rauchen nicht angegeben vor örtlicher Betäubung?

Hallo zusammen, ich bin 17 und rauche.
Meine Eltern wissen das jedoch nicht.
Gestern war ich beim Arzt da ich meine 4 Weisheitszähne gezogen bekomme, dies passiert unter einer örtlichen Betäubung.
Beim Arzt musste ich angeben ob ich rauche, das habe ich jedoch nicht getan da meine Mutter direkt neben mir saß. Jetzt frage ich mich ob es sehr schlimm ist das die Ärzte nicht wissen das ich rauche bezogen auf die Betäubung? 😁

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 16

Hallo! Gut hast Du das nicht gemacht aber bei einer Narkose wäre das wesentlich schlimmer. 

Viele Informationen findest Du hier,alles Gute.

http://www.easyzahn.de/cont/02/betaeubung_narkose.html

Antwort
von pelzhase, 23

Manche Ärzte schließen daraus, wenn Du rauchst, sind Deine Abwehrkräfte reduziert, Du hast auf jedenfall die raucherüblichen Symptome, die die Ärzte aus ihren Fachbüchern kennen. Frage auf dem OP-Tisch eben nicht nach einer Zigi und einem Aschenbecher.

Antwort
von Kingi1337, 25

Du solltest es sagen. Geht um deine gesundheit. Was ist wenn die Narkose später nicht wirkt? Tut weh

Antwort
von Melinda1996, 35

Du Solltest mind 7 tage Jetzt auf das rauchen verzichten !

Kommentar von Luap221999 ,

Sorry habe mich falsch ausgedrückt, ich bekomme sie erst in nächster Zeit raus und das ich danach erstmal nicht rauchen sollte weiß ich aber ich meine ob es schlimm es das die nicht wissen, dass ich rauche?

Kommentar von Melinda1996 ,

Du Solltest es vlt in einem 2 augen gespäch erwähnen.

Kommentar von Luap221999 ,

Mhh okay danke

Kommentar von Melinda1996 ,

Es würde nicht auf dem zettel stehen wenn es nicht vo Bedeutung währe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community