Ist das Schimmelpilz?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Danke für die vielen Antworten. :)

Die Hausverwaltung war da und hat veranlasst, dass das Laminat aufgemacht wird. Mal gucken wie es darunter aussieht. Ich ahne Schlimmes... ;(

Fakt ist die Heizung wurde nach einen Riss in Schweißnaht vor ein paar Monaten repariert. Also da ist kein Wasser ständig getropft, aber das Rohr war immer etwas feucht. Das konnte aber behoben werden. Unter dem Laminat könnte es dennoch feucht sein. Zumal ich glaube, dass der Teppich noch unter dem Laminat gelassen wurde.

Dass das Wasser aus der Heizung schwarz ist, wurde mir dann auch gesagt. Aber ich glaube nicht, wie mir versucht wurde zu erzählen, dass ein Stück von der Rohrabdichtung ist, die sich aufgelöst hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier noch ein paar Fotos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarze Flecke unter der Heizung kann aber auch bedeuten das der  Heizkörper oder die Ventile nicht mehr ganz schließen und ausgetauscht werden müssen den das wassere im Heizkörper oder in der Anlage soll schwarz sein den dann ist sauerstoffarm und auch die Ablagerung aus der Anlage verfärben das Wasser pechschwarz..Das  kann zb auch sein das du wen hinter der wand rohre ver´laufen da einen Rohrbruch hattes oder es ist schimmel der gefärlich sein kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du in deinem haus?! Ich kanns nicht identifizieren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sieht aus wie der Fruchtkörper eines Pilzes und deutet sehr auf einen holzzerstörenden Pilz hin.

http://www.holzfragen.de/seiten/hausschwammltext.html

http://www.hauspilze.de


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IGEL999
10.08.2016, 21:13

Das ist kein echter Hausschwamm! Der sieht anders aus!

Aber ein Holzschädling allemal und der wächst nur, wenn ausreichend Deuchtigkeit vorliegt.

0

Das sind auch Feuchtigkeitsflecken sichtbar. 

Hole für einen Sachverständigen für Holz- und Bautenschutz. Wenn du die Region benennst, in der du wohnst, kann ich dir evtl. jemanden empfehlen. 

Die findest du aber auch hier: 

http://www.dhbv.de/bautenschutz-fachbereiche/sachverstaendige/

Den Fruchtkörper am besten an Irt und Stelle belassen, da den der SV mitnimmt und in ein Labor gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blumenacker liegt völlig richtig. Es handelt sich um den Fruchtkörper eines holzzerstörerischen Pilzes. Das kann die Statik des Hauses und die Gesundheit der Bewohner gefährden.

Bei Mietverhältnis: Dem Vermieter sofort schriftlich Kenntnis geben.

Bei Wohneigentum: Sachverständigen bestellen und mit ihm weitere Maßnahmen abklären.

In beiden Fällen muss das Laminat aufgenommen werden, um zu sehen, wie der Befall des Bodens darunter aussieht. Vorübergehend wird mind. das Zimmer unbewohnbar werden, wenn nicht sogar die ganze Wohnung, wegen der Pilzsporen in der Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pharao1961
10.08.2016, 08:23

Eine Analyse ohne Bild... Hut ab!

1

Entweder ein Pilz (aber unter der Heizung eher unwahrscheinlich) oder aber kann es sein, dass ein Heizkörperventil undicht ist oder aber ein automatischer Entlüfter eingebaut ist, aus dem Druck entweicht? Dann können es schwarze Wasserflecke vom Heizungswasser sein. Ohne Foto sehr schwer zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onki73
10.08.2016, 11:09

Hat doch zwei Bilder eingestellt. Musst nur mal die Augen aufmachen.

0