Frage von AmazonFirePhone, 129

ist das Rufmord wenn man behauptet, eine Facebookseite hätte likes gekauft aber in wirklichkeit wurde die Seite bei ebay gekauft zusammen mit vorhanden likes?

es passiert immer häufiger dass Webseiten die 100.000 likes haben bei ebay landen, für 500 euro den Besitzer wechseln und dann unbenannt werden und schwupp die wupp hat ein biergarten in bayern 100.000 Fans. Es wurden ja aber nicht wirklich Likes gekauft, es wurde nur eine Seite übernommen, also wäre das Rufmorder oder

Antwort
von Flintsch, 107

Nicht unbedingt, da man ja auch zu der Seite die Likes kauft. Aber wen interessiert das schon? Wie armselig ist das denn und was für ein minderwertiges Selbstwertgefühl müssen solche Versager nur haben, wenn sie es nötig haben, sich auf solche Weise Likes zu beschaffen, um sich besser zu fühlen? Sowas ist doch nur absolut lächerlich.

Kommentar von AmazonFirePhone ,

ich denke bemitleidenswerter sind die, was diese Seiten verkaufen. Jedes Unternehmen braucht eine Facebookseite welches International auftritt und bei 0 Likes anfangen ist doof bei 100.000 anfangen ist hammer.

Kommentar von Flintsch ,

Mit anderen Worten, es ist in Ordnung, wenn solche Firmen schon von Anfang an ihre Kunden belügen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten