Ist das richtig umgewandelt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Fast richtig, du kannst das aus der 1. binomischen Formel ableiten.
(a+b)^2    = a^2 + 2ab + b^2
(x+2,5)^2 = x^2 +5x + 6,25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig wäre x^2 + 5x + 6,25
Du musst die 2,5 und der Klammer ^2 nehmen und das ist 6,25 🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Versuch es nochmal. Die binomische Formel lautet ja

(a+b)² = a² + 2ab + b². 

Bei dir entspricht das a dem x, das b dem 2,5. 

a² hast du richtig ausgerechnet - das ist x². 

2ab hast du auch richtig ausgerechnet, das ist 2 * x * 2,5 = 5x. 

Aber bei b² hast du falsch gerechnet. Da müsste ja (2,5)² stehen - und das ist nicht 5. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war fast alles richtig jedoch statt 5 kommt 2,5^2 :)

also (x+2,5)^2 = x^2+5x+2,5^2 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht ganz:

Es muss heißen: x^2+5x+6,25

Das musst du mit der binomischen Formel machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FataMorgana2010
10.11.2015, 18:32

Ähem... 2,5² ist nicht 25. 

0

Nein.

(x+2,5)^2 = x² + 5x + 6,25

dieser Fehler wird oft gemacht, b² = 2,5 * 2,5 - bei Dir sind es 2,5*2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung