Frage von Jojone, 117

Ist das Pony zu klein?

Hey :D Ich bin kurz davor mir ein Pony anzuschaffen (Kosten, Verantwortung... ist schon geklärt). Der Kleine ist ein Isi-mix, ganze 1,30m klein xD Nun wollte ich fragen ob ich micht meinen 43kg und momentan 1,65m groß zu schwer bzw. zu groß für ihn bin. Laut meinem Arzt werde ich höchstens noch 1,70m, das aber eher knapp. Lg Jojone

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schleimschwein, 21

Hallo Jojone, ich würde nicht auf die Errechnungen von Ärzten vertrauen. Das wurde bei mir auch gemacht, mir wurde gesagt ich werde 1.68m groß und jetzt bin ich 1.75m und immer noch in der Wachstumsphase.

Was das mit dem Pferd betrifft, da kommt das auf dich an. Jetzt würde es von der Größe wahrscheinlich noch gehn, aber wenn du größer wirst als errechnet, dann musst du damit rechnen das Pony nicht mehr reiten zu können. Vom Boden aus kann man natürlich auch ganz viele tolle Sachen machen, aber da kommt es halt auf dich drauf an.

Ich persönlich würde mir, wenn ich für die nächsten 10 Jahre ein tolles Reitpferd suche ein größeres Pferd nehmen. Auch wenn mal Freunde drauf reiten wollen.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Viel Glück noch mit dem zukünftigen Pferdchen.

Kommentar von Jojone ,

Danke für deine Antwort :) Ich habe nun mit mehren Leuten gesprochen und wir haben eine super 1,50m große Fjordi-Stute gefunden. Laut Tierarzt kann ich sie auch noch später reiten und "rauswachsen" wird dann auch nicht so schnell gehen :D

Kommentar von Schleimschwein ,

Das freut mich für dich :)

Antwort
von xxCamarguexx, 24

Ich bin mit gut 1,70m auch ein paar Jahre ein 1,30m Pony geritten, war meine Reitbeteiligung. Ich hatte nie das Gefühl dass ich dem Pony zu schwer war oder es aus der Balance gebracht habe. Es war super motiviert und lernwillig.

Kaufen würde ich mir so ein kleines Pony nicht, denn du weiß nicht wie viel du demnächst mal wiegst. Bis ich 16/17 war wog ich auch keine 50kg, jetzt mit Mitte 20 bin ich bei etwa 65kg und trotzdem schlank.

Wenn es dir aber nicht hauptsächlich ums Reiten sondern eher um die Arbeit mit Pferden geht dass würde ich es mir doch überlegen. Du musst das Pony ja nicht täglich reiten, man kann auch viele andere Sachen machen. Und wenn du in ein paar Jahren tatsächlich zu schwer bist kannst du dir ein Sulky kaufen ;) Macht auch Spaß und ist für jeden Pferderücken gesünder ;)

Kommentar von Jojone ,

Danke für die Antwort :) Ich werde mit meinem Pony auch nicht so viel Reiten, nur manchmal Reitstunden und schöne Ausritte, aber auch ganz viel Arbeit vom Boden aus. Allerdings haben wir nun eine tolle große Fjordstute gefunden, die mich auch begleiten kann wenn ich schwerer und größer werde. :D

Antwort
von lovelifee6899, 58

Ich denke er könnte dich schon tragen, aber auf Dauer wäre es nicht gut, auch weil deine Balance durch die Größe einfach gabz anders ist, wenn du weißt was ich meine... Und wenn dein Pony älter wird, könnte es durchaus sein, dass du einfach zu groß und zu schwer für sein Alter wirst... Ich würde auch zu nein tendieren. Aber das kann dir wohl wirklich besser ein ta sagen, der das Pony auch sieht.

Antwort
von VeraLu, 28

prinzipiell kann das pony dich schon tragen aber ich bin sowieso kein fan davon wenn erwachsene leute auf den armen mini ponys reiten.

für den rücken ist es auf dauer nicht gerade gut. außerdem kannst du ja nicht mal richtige schenkelhilfen usw geben da die beine im verhältnis ja viel zu lang sind. schaff dir das pony doch lieber für die bodenarbeit und zum spazieren an. oder schau dich nach einem größeren pferd um.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 31

Nun ja - schwierig...

Mehr noch als Größe und Gewicht könnten Proportionen umd Balance schwierig werden. Aber das sehen wir ja nicht...

Und dann noch eines: Dein Gewicht wird sicher nicht die nächsten 20 Jahre gleich bleiben. Aucu, wenn man es sich für sich selber nicht vorstellen kann, verändern viele Menschen mit der Zeit ihre Ess -,und Lebensgewohnheiten, so dass man nicht weiß, ob das dann noch passen wird.

In Deinem Fall hoffe och das sogar sehr - ob das Pony zu deiner Größe passt, ist von weitem schwer zu sagen. Dein Gewicht tut es jedenfalls nicht. Du wiegst sehr wenig für deine Größe. Nicht, dass das arme Pony mal allein dasteht, weil Dir die Kraft ausgeht!

Kommentar von Jojone ,

Ja, ich weiß das ich relativ wenig wiege, allerdings ist das auch alles mit meinem Arzt abgeklärt. Danke für deine Meinung, wir haben jetzt auch eine 1.50m große Fjordstute gefunden, die laut TA mich auch noch im Erwachsenenalter tragen kann.

Kommentar von Urlewas ,

Super - das ist ja alles sehr erfreulich!😊

Viel Spaß mit Deinem Fjordpferd!💐

Antwort
von sukueh, 14

Liebe Jojone, hast du denn nicht einen Menschen mit Pferdeverstand in deiner Nähe ? Es wäre meiner Meinung nach sehr viel sinnvoller, dies vor Ort beurteilen zu lassen, als es nur von "Zahlen" abhängig zu machen.

Und wenn du noch im Wachstum bist, wäre es auch sinnvoller, dich NICHT auf irgendwelche ärztlichen Voraussagen zu verlassen, die stimmen nämlich durchaus nicht immer so sehr, dass man sich darauf verlassen sollte, wenn man eine Anschaffung, wie ein Pony, welches man ja im besten Fall für die nächsten Jahrzehnte haben möchte, plant.

Kommentar von Jojone ,

Hey :D Danke für die Antwort. Nach mehren Terminen habe ich nun auch eine 1.50n große Fjorddame gefunden, die mich laut Tierarzt auch noch lange begleiten kann :)

Antwort
von emmabifi, 33

Vom Gewicht her wird das meiner Meinung nach keine Schwierigkeit sein. Größenverhältnis sieht halt nicht sehr schön aus. Ich hatte ein kleinens Pony noch bis vor kurzem als Rb ( bin auch ca. 1.65 groß) und für mich ist es angenehmer auf einem größeren Pferd zu reiten. Ich fühle mich wohler und meine Schenkelhilfen kommen auch richtig an, aber wenn dich sowas nicht stört und du trotz der Größe damit zurecht kommst, warum nicht? :))

Antwort
von Fliegenpilz1122, 10

Mit einem Isländer kannst du nichts falsch machen. Ich habe auch einen Isimix und ich bin 1,65 und wiege 60kg. Ich denke aber das 1,30 zu klein ist guck doch mal nach einem anderen größerem.  

Antwort
von HamAsket, 49

Hy,

ich glaube das könnte ihm schon ganz schön auf den Rücken gehen. Ich würde zu nein tendieren aber sicher kann dir das wohl nur ein Tierarzt sagen. 

Antwort
von dressurreiter, 17

Nein ist nicht zu klein, der kann dich auf jeden Fall tragen. Ich finde es schuf sogar oft sehr gut aus wenn in diesem Größenverhältnis geritten wird. Also viel viel Spaß!

Kommentar von Sallyvita ,

Ohne das Pony zu kennen, kann man das aber nicht wirklich prinzipiell sagen, denn der Körperbau entscheidet darüber, was und wie viel ein Pony/ Pferd tatsächlich tragen kann. 

Mit 1,30m ist es ein kleines Pony. Nicht mal in Endmaßnähe. 1,65m finde ich da schon recht groß , aber ich bin ja auch generell kein Freund von großen Menschen auf kleinen Tieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community