Frage von Crosten1, 59

Ist das Polarmeer Salzig?

Antwort
von Hamburger02, 21

Ja, das ist ungefähr so salzig, wie die anderen Ozeane. An der Oberfläche findet allerdings in den letzten Jahren eine starke Verdünnung statt, sodass dort der Salzgehalt etwa 20% unter dem üblichen Wert liegt.

Antwort
von josef050153, 16

Natürlich ist es salzig. Nur des Eis besteht aus Süßwasser.

Antwort
von Acera, 41

Klar,es ist doch mit den anderen Ozeanen verbunden. 

Antwort
von PatrickLassan, 59

Ja, ist es.

Antwort
von codsworth, 40

Ja sogar besonders stark ,wegen der eisbildung

Kommentar von Franz1957 ,

Im Gegenteil: eher wenig.

Kommentar von codsworth ,

nein, da das eis dass sich in polar nähe bildet keine salze aufnehmen kann müssen diese salze in der anderen wassermasse gebunden werden

Kommentar von Franz1957 ,

Gute Theorie. Bei einer durchschnittlichen Tiefe des Polarmeers von gut 1000 m und einer durchschnittlichen Dicke der Eisdecke von etwa 3 m wäre so eine Salzanreicherung im Promillebereich plausibel ‒ wenn das Polarmeer ansonsten ein abgeschlossenes System wäre. Aus den Strömen Sibiriens und Nordamerikas fließt jedoch dauernd Süßwasser hinzu. Die gemessenen Werte besagen jedenfalls, daß das Polarmeer, zumindest in seiner oberen Schicht, nicht salziger, sondern weniger salzig ist als das Gros des Meerwassers auf der Welt: https://en.wikipedia.org/wiki/File:WOA09_sea-surf_SAL_AYool.png

Antwort
von Franz1957, 12

Ja. Hier ist eine Weltkarte des Salzgehaltes der Meere:

https://en.wikipedia.org/wiki/File:WOA09\_sea-surf\_SAL\_AYool.png

Man sieht, daß das Nordpolarmeer vergleichsweise wenig salzig ist, etwa so wie Ostsee und Schwarzes Meer (in Hellviolett eingezeichnet). Die Zahlenangaben sind in g Salz pro kg Meerwasser.

Kommentar von Franz1957 ,

Nachtrag: Die Karte zeigt allerdings den Salzgehalt des Wassers an der Oberfläche. In der Tiefe können andere Werte gelten.

Hier sind Grafiken, die über das Wasser des Nordpolarmeers Genaueres sagen: https://en.wikipedia.org/wiki/Arctic_Ocean#Water_flow

Der Salzgehalt des Nordpolarmeers ist demnach in der Tiefe deutlich größer als an der Oberfläche.

Antwort
von Comment0815, 47

Klar. Warum sollte es nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten