Frage von marlies286, 87

Ist es pietätlos, wenn man Briefe die auf einem Grab liegen, liest?

Wollte die Briefe erst lesen aber dann habe ich mich doch nicht getraut. Aber eigentlich liegt der Brief ja dort, für jeden zugänglich.

Hm ... darf man oder darf man nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blackforestlady, 61

Das ist Grabschändung also verboten. Im schlimmsten Fall könntest Du eine Anzeige bekommen.Finger weg von persönlichen Gegenständen die auf Gräber liegen.

Antwort
von Nordseefan, 37

Schon mal was von Postgeheimis/Birefgeheimnis gehört? Auch wenn die Briefe offen sein sollten darfst du das nicht.

Grabschändung ist es auch.

Und wie du selbst schon vermutest, auch pietätlos.

Antwort
von FragendesWeb, 15

Pietätslos: Ja

Antwort
von cinegrah, 51

Lass es einfach sein, aus Respekt.

Antwort
von oxygenium, 48

Tote soll man ruhen lassen und das geht dich nichts an.

Antwort
von Pumalama, 49

Es gibt das gesetz des briefgeheimnisses. Der brief wird ja wohl nicht an dich gerichtet sein. Also darfst du es auch nicht lesen

Antwort
von mhhhhhhh, 36

finger weg -> das geht dich nichts an. darfst du da überhaupt sein?

Antwort
von OceanMan, 41

Das geht dich nichts an. Lass die Briefe da liegen.

Antwort
von Kaesebohrer, 26

Wie würde es Dir gefallen, wenn alle Deine Geheimnisse im Internet veröffentlicht werden?

Warum willst Du Dich dann an fremden Geheimnissen aufgeilen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten