Frage von whatsgoinon, 131

ist das Pädo?

Ich bin jetzt schon 25 und weiss dass ich auf Frauen bis ca 40 stehe. Aber auch auf jüngere Mädchen. Meist weiss ich nichts über deren Alter im Vorfeld und werde dann später darauf angesprochen, dass sie erst zB 14 sei. Ich gestehe ganz ehrlich, dass ich dennoch auf manche stehe.. auch wenn mir bewusst ist, dass sie in dem Alter noch lange nicht so reif sind wie mit 20... was geht da ab, muss ich mich deswegen schämen? Gehört das zu Pädophilie? Ich hatte bisher keine sexuellen Erfahrungen, noch eine sexuell angesprochen! Aber ich weiss, dass ich auf manche einfach stehe...

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Psychologie, 47

Dass es sich nicht um Pädophilie handelt, wurde ja schon mehrfach erwähnt. Entscheidend ist hierbei jedoch nicht primär das Alter des "Kindes", sondern vor allem der Entwicklungsgrad; ist das Kind wirklich kindlich, also eindeutig vor der Pubertät, dann wäre es Pädophilie- im Sinne einer psych. Störung.

Strafbar wäre jeglicher intimer Kontakt zu Kindern unter 14 - auch der Versuch ist strafbar. Hier handelt es sich um sexuellen Missbrauch von Kindern - strafrechtlich gesehen.


Für Dich als 21+ Mann ist zudem der Kontakt zu 14- oder 15jährigen Mädels bedingt kritisch. Erst ab 16 hast Du "Bahn frei" - ihr Einverständnis vorausgesetzt.

Im übrigen: Manche 14jährigen Mädels sind natürlich nett anzuschauen. Das ist auch vollkommen OK. Mit 25 sollte man da aber imho die Finger von lassen und sich auf das unauffällige Anschauen von weitem beschränken.


Kommentar von Libertinaer ,

"Bahn frei" hat man rechtlich nicht  ab 16, sondern ab 14. Was da gesetzlich im Weg stehen KANN sind AUSNAHME-Tatbestände, insbes. bei gleichgeschlechtlichem Sex, die nur die Regel bestätigen (und praktisch entsprechend kaum von Relevanz sind).

Kommentar von psychologiker ,
  1. Die Unterscheidung zum gleichgeschlechtlichen Sex wird nicht mehr gemacht, da dies diskriminierend wäre.
  2. Die rechtliche Grenze liegt bei 14 UND bei 16. Ausnahmetatbestände ist ein netter Begriff in diesem Zusammenhang, da es nicht um die Häufigkeit geht, sondern um die Relevanz. Wenn ein reifer Mann über 21 die sexuelle Ahnungslosigkeit  eines 14-15jährigen Mädels ausnutzt, dann ist das rechtlich relevant. OB es verfolgt und bestraft werden kann, sei dahingestellt. Definitiv aber ist es aus ethischer Sicht nicht in Ordnung und es ist ein im Gesetzestext formuliertes Vergehen, weshalb die Antwort von Dottore tadellos ist.
Antwort
von Suboptimierer, 56

Pädophilie ist die Liebe zu Kindern. Ein 14jähriger ist kein Kind mehr.

Kommentar von whatsgoinon ,

ok und was darf ich tun? darf ich mich öffnen? ich hab das gefühl es is besser die klappe zu halten auch wenn ich sehe, dass diese jüngeren Mädchen auch an mir interesse zeigen... 

Kommentar von Kittycasssh ,

Wenn sie über 14 sind,   dann sag es ihnen oder frag sie...   zwinge sie aber nicht

Antwort
von Libertinaer, 14

Geschlechtsreife Menschen werden nunmal i.d.R. von anderen geschlechtsreifen Menschen sexuell angezogen.

Das ist die Natur. :)

Mit 14 ist man allermeistens schon geschlechtsreif - also alles im grünen Bereich.

Pädophilie betrifft nur biologische Kinder (= vor der Geschlechtsreife). Das gebt dann eher so in die Richtung "unter 10".

Antwort
von Nikita1839, 33

Pädophilie beschreibt die sexuelle Vorliebe zu Kindern die nicht in der Pubertät sind.

Ab 14 darf jemand mit jedem legal verkehren, solange der Sex einvernehmlich ist, ohne Bezahlung stattfindet und keine Zwangslage ausgenutzt wird

Antwort
von NoneTam, 62

Solange du die nicht vergewaltogst oder auf 10 jährige stehst ist alles gut

Kommentar von whatsgoinon ,

nein ich vergewaltige niemanden ! Die Frage ist, wenn ich sie küssen sollte oder mit ihr jemals petting haben sollte.. gilt das als Vergewaltigung.. gesetzlich? 

Antwort
von Kittycasssh, 72

Love is love ;)

Kommentar von whatsgoinon ,

aber es is so unmöglich für mich.. ich hab Angst vor deren Eltern, Polizei, Bekannten...  cih musste mich immer zurückziehen.. unglaublich unangenehm.... und nciht einfach zu verarbeiten.. Liebe tut oft weh..

Kommentar von Kittycasssh ,

Du armer   😳    versuchs einfach 

Kommentar von Libertinaer ,

In Deutschlan dürfen prinzipiell Sexualmündige (also Selbstbestimmte) nicht mit Sexualunmündigen Sex haben (bei unaeren Nachbarn ist das durchaus lockerer).

Sexu<lmündig wird man i  Dutschland mit 14. 25 & 14 ist also absolut legal. Da gibt es nur wenige Ausnahmen, wie z.B. kein Geld für Sex. Halbwegs "normale" Beziehungen sind davon gar nicht betroffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten