Frage von rotesand, 136

Ist das Outfit für eine Konfirmation angebracht?

Hallo!

Ich (m, 25) bin demnächst auf eine Konfirmationsfeier im Freundeskreis eingeladen.. und wollte fragen ob es okay/anlassentsprechend ist, statt einem Hemd auch ein einfarbiges weißes Langarm-Shirt aus diesem dünnen T-Shirtstoff (Jersey) zur beigen Chino plus Sakko & "Anzugschuhen" anzuziehen!

Wäre für Ratschläge dankbar & wünsche euch 'nen schönes Wochenende :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eselspur, 38

Ist okay.

Die Kleidung soll einen gewissen Respekt zeigen und das Feierliche betonen, ist aber nicht wirklich wichtig. Wichtig ist, das die Konfirmanden ihr Ja zu Jesus und ihre Mitgliedschaft in der Kirche bestätigen.

Antwort
von Hamburger02, 25

Von jungen Leuten wird heutzutage kein Hemd mit Krawatte mehr erwartet, aber Sakko sollte schon sein.

Antwort
von 1988Ritter, 22

Bei offiziellen Anlässen trägt man immer Hemd und mindestens Sakko. 

Antwort
von dasOberhemd, 9

Nein, ein schickes Oberhemd ist bei so einem Anlass ein  absolutes Muss.

Antwort
von marieiram2000, 72

Klar, du wirst ja nicht konfirmiert (so wie ich das verstanden habe)... Außer in der Einladung stand was von nem verbot von langarmshirts 😂

Kommentar von rotesand ,

Stimmt :)

Nee, das wurde da nicht verboten^^ meinte nur, ob es okay ist, weil die meisten doch da eher Hemden tragen..!

Danke dir :)

Kommentar von marieiram2000 ,

hab ich mir fast gedacht 😜😜 Ja klar, du musst dich ja schließlich wohlfühlen :-)

Antwort
von rssbfforever, 67

Natürlich finde ich sogar perfekt

Kommentar von rotesand ,

Danke dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community