Frage von Sobaron, 77

Ist das nur meine Meinung oder stimmt es, dass es immer mehr homosexuelle gibt in der Gesellschaft?

bn tolerant und hab absolut nix gegen homosexuelle, doch würde es mich mal interessieren ob noch jemand so denkt Wie ich....

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sexualitaet, 22

Ich denke nicht, dass es mehr Homosexuelle gibt. Während homosexuelle Handlungen allerdings früher sogar strafbar waren und daher geheim gehalten wurde, machen Viele heute so einen Bohei um ihre Sexualität, dass man sich fast schon geniert, dass man dem eigenen Geschlecht nichts abgewinnen kann.

Das ist ähnlich wie bei den Vegetariern und Veganern - auch diese machen einen solchen "Lärm" um ihre Ernährungsweise, dass man den Eindruck bekommen könnte es würde ein Großteil der Menschheit auf Fleisch verzichten, während es in Wirklichkeit nur ein paar Prozent sind (und dies auch oft nur wenige Jahre durchhalten)...  

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Suslo, 43

Ne, es gibt nicht mehr Homosexuelle in der Gesellschaft. 3-4% der Menschen sind Homoseuxell. In vielen Ländern müssen sich Homosexuelle verstecken bzw. ihre Identität leugnen, weil sie sonst bestraft werden (z.B. Afgahnistan). In Deutschland leben Homosexuelle sehr offen, weshalb du vielen Schwule und Lesben begegnest. Natürlich kommt es auch auf die Stadt an, in der du wohnst. In Großstädten wie Berlin, Köln usw. leben sehr viele Homosexuelle. 

Antwort
von nordlyset, 43

Ich glaube nicht, dass es mehr gibt, als früher. Es ist gesellschaftlich nur mehr akzeptiert und respektiert, als früher, so, dass auch mehr Menschen dazu stehen.

Antwort
von ollesgemuese, 32

Ich denke eher, daß das Thema viel größer geredet wird als es Leute tatsächlich betrifft. Aber das ist ja oft der Fall, wenn Leute ihr persönliches Anliegen immer in den Mittelpunkt stellen wollen.

Antwort
von KittyLove18, 32

Ich glaube es liegt nicht daran,das es zuviele werden,sondern eher daran das man im Gegensatz zu damals nicht mehr (zumindest in den Ländern hier in Europa) ansgt haben muss gefangen genommen oder gar getötet zu werden weil man Homosexuell ist,klar gibt es noch Homophobie aber Heutzutage kann man sich besser Outen als zb vor 30 Jahren. So seh ich es.

Antwort
von Solenostemon, 4

Nö, es gibt nur mehr die es offen ausleben. 

Antwort
von HugeGraphics, 31

Ja es werden mehr, find ich aber auch nicht schlimm da die meisten mega nett sind :D

Antwort
von Flash8acks, 18

Da Homosexualität bis vor einigen Jahren noch strafbar war (In Deutschland bis 1994, schau dir auch mal §175 an) hat sich verständlicherweise kaum jemand dazu bekannt, erst mit Gesetzesänderungen und dem Stop der öffentlichen Diskriminierung haben sich immer mehr Männer dazu bekannt und die Medien die Themen aufgegriffen.

Das ist immer so mit einer Minderheit die unterdrückt wird und verfolgt wurde... danach wird halt berichtet und dadurch kommt es dir so vor.


Antwort
von scorch, 22

Nein die gibt es nicht. Allerdings gibt es mehr die denken sie währen es. Zur Zeit ist Homosexualität eine Art "Trend". Bei jungen Menschen spielen die Hormone verrückt und da stellen sich einige gewisse Fragen. Wenn sie dann recherchieren stoßen sie dank moderner Medien z.B. auf die populäre LGBTQ Bewegung. Noch dazu sind sie in dem alter sehr beeinflussbar, man sieht ja wie jugendliche vom einen Hype zum nächsten rennen. Daher ist diese Community ein Auffangort für viele die ihren Platz noch nicht so recht gefunden haben und glauben das sie irgendwie anders sind als die meisten. Letztlich nicht anders als bei anderen Subkulturen. Für vielen ist das nur eine Phase, ihnen wird dann irgendwann klar, dass das andere Geschlecht dann letztlich doch bevorzugen und damit hat sich das ganze. Dadurch erscheint die Zahl heute höher aber die Anzahl der tatsächlich homosexuellen ist, geringe Schwankungen außen vor gelassen, relativ konstant. 

Antwort
von Geisterstunde, 10

Nicht mehr als früher. Heutzutage wird nur viel offener damit umgegangen.

Antwort
von DschingisCan, 23

Klar werden es mehr, die Gesellschaft wird langsam offener und deshalb trauen sich auch mehr Leute sich zu ''outen''. Gott sei Dank!

Kommentar von DschingisCan ,

Naja...zmd offener im Umgang mit Homosexualität

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten