Frage von nutzlosefrage, 28

ist das nur Freundschaft oder mehr hä?

Hallo, schon sehr lange kenne ich den Jungen, den ich attraktiv finde. Ich bin knapp 17 Jahre alt, weiblich, traue mir von mir selbst zu sagen, dass ich halbwegs hübsch bin :) Ich hatte noch nie einen Freund. Mir ist es egal, dass viele Freundinnen und Freunde schon Beziehungen hatten und das kümmert mich ehrlich gesagt nicht. Ich hätte hin und wieder auch gern einen ehrlich gesagt, aber nicht weil ich es ihnen neidisch bin, oder angst habe, nicht mithalten zu können. Ich würde einfach auch gerne eine Beziehung erleben dürfen, Liebe spüren und den Zusammenhalt. Ich denke mir immer wieder, dass es aber keinen gibt, der für mich in Frage käme. Naja, bis auf einen. Ich bin nicht verliebt, da ich nicht mal weiß wie das ist. Jedoch weiß ich, dass er mir gefällt. Da ich auf Grund meiner großen Körpergröße ein wenig eingeschränkt bin, was Jungs angeht, wäre schonmal sehr toll an ihm, dass er auch groß ist. Aber nicht nur sein Äußeres, das mehr als überzeugend ist, ist toll, nein auch seine inneren Werte sind unglaublich. Wir schreiben auch immer wieder abends, jedoch immer sehr freundschaftlich. Ich habe mal den Fehler gemacht und ihm auf einer Party gesagt, dass wir in der Friendzone sind. Das bereue ich. lol. Naja, jedenfalls ist er der Bruder einer Freundin von mir, aber das ist eigentlich egal. Ich sehe ihn auch hin und wieder beim feiern gehen, das ist aber blöd, weil da seine Freunde und meine dabei sind (inkl. seiner kleinen Schwester). Er ist 19 und wird ein paar Tage nachdem ich 17 werde 20. Ich finde das Alter passt und wir würden gut harmonieren. Jedoch habe ich angst, wenn wir mal was unternehmen (er wollte im Sommer mit mir schwimmen gehen), dass das ganze dann von anderen die uns sehen gleich falsch interpretiert wird und einfach generell was andere denken. ich weiß, das sollte einem egal sein, aber das ist es mir nicht und auch wenn es mir nicht so wichtig ist... ich habe einfach eine Hemmschwelle, einen Schritt auf ihn zu zu gehen. Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, was das Problem bzw mein Problem ist. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. LG

Expertenantwort
von Spiesser05, Community-Experte für Liebe, 15

Hallo nutzlosefrage,

Es ist nicht schlimm, dass du noch gar nicht so weißt, was Liebe eigentlich ist, oder besser gesagt wie es sich anfühlt. Es ist auch nicht schlimm, wenn es dann doch nicht der ist, mit dem du deine erste Beziehung eingehst. Wir knüpfen in unseren Leben viele Beziehungen. Du wirst das Gefühl verliebt zu sein, schon noch kennen lernen, undzwar auf deiner eigenen Art und Weise, hab keine Angst, lass es auf dich zukommen, suche nicht danach und zwing dich auch nicht. Ich finde deine Ansichten sehr gut. Du hast Ahnung und du bist ein Mädchen, welches auf jedenfall, wenn du so bist, eine richtig schöne Liebe haben wirst, dich wird man so ganz bestimmt mögen.

Wie gesagt, vielleicht ist er das. Vielleicht ist er das nicht. Viele Leute achten auf das Aussehen. Das Aussehen ist aber kein Fakt, Fakt ist, dass es nur eine Meinung ist und egal, wie du dich auch aufpuscht, dich hübsch machst, für irgendeinen Menschen wirst du immer sag ich mal die sein, die nicht hübsch aussieht. Das macht aber dann doch nichts. Man kann sich schließlich nicht so verändern, dass man jeden Menschen gefällt.

Mit dem Alter, das ist völlig in Ordnung, die Liebe kennt keine Zahlen. Ich persönlich würde schwimmen, noch nicht so gleich machen, weil es schon sozusagen ins intime geht. Du kannst durch Treffen, wenn du Sachen unternimmst oder auch nur durch reden, immer besser herausfinden ob er was für dich ist, denn dieser Mensch hat auch schwächen, kommst du damit klar? Dann könnte es passen. Denn mal sollte einen nehmen wie er ist. Sich zu verändern würde keinen wirklich glücklich machen.

Es ist wirklich egal, was andere denken. Du bist du. Sei freundlich, das ist der Schlüssel zum Glück. Du kannst nichts falsch machen, wenn du so bist wie du bist. Jeder macht es auf seine eigene Art und Weise. Tu nicht, was die anderen sagen, sondern finde heraus was dir gefällt und stelle dir die Fragen, wenn du dich unangenehm fühlst.

1. Was ist es gerade, wovor ich angst habe?                                                          2. Was passiert gerade?

3. Was kann dir im schlimmsten Fall passieren?

Vergesse nicht. Probier es aus. Denn ob ein Weg schlecht ist, kannst du nie wissen, wenn du nur drüber nachgedacht hast. Geh den Weg um dann genaueres zu sagen. Und wenn du es dann getan hast, dich deiner Angst gestellt hast, wirst du vielleicht feststellen, dass es gar nicht so schlimm war und diese Hemmschwelle völlig unnötig ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und ich wünsche dir viel Spaß dabei die Liebe zu entdecken, werde glücklich, das wünsche ich dir von ganzen Herzen und noch etwas, sollte mal was nicht sogut funktionieren, dann ändere den Plan, probiere etwas anders, um an dein Ziel zu kommen, an das was du dir vorgenommen hast. Ändere nie dein Ziel. Nun hab ich aber ein Roman geschrieben.

Liebe Grüße Spiesser05

Kommentar von nutzlosefrage ,

Danke lieber spiesser05! das war eine wahnsinnig tolle Antwort! Danke Danke Danke!

Kommentar von Spiesser05 ,

Ich hab schon befürchtet, dass ich zuviel geschrieben habe. Danke für das tolle Feedback. Du kannst immer gerne fragen, wenn du was nicht weißt. Wie wirst du nun weitergehen?

Kommentar von nutzlosefrage ,

Ich werde abwarten und wie ich mich kenne weitermachen wie bis jetzt :( ich weiß einfach nicht wie wir zu einander stehen und ob er 1. merkt, dass ich an mehr als Freundschaft interessiert wäre und ob er es 2. auch möchte?

Kommentar von Spiesser05 ,

Genau das ist immer so eine Sache, dies ist immer die Gefahr. Mach wie du gesagt hast, weiter wie gehabt, scheue dich nicht. Die Zeit wird es entscheiden. Hoffe nicht darauf, wann es geschehen wird, sondern, dass es geschehen wird, denn die Liebe findet man nur, wenn man nicht danach sucht. Vergess es nicht. Du brauchst auch gar nicht wissen, wie ihr zueinander steht, denn es würde so oder so nicht viel dran ändern. Genieße es, Zeit mit ihn zu verbringen. Gefühle kann man nicht erzwingen, wenn er es nicht möchte, dann möchte er es nicht, aber dann möchte es vielleicht der Nächste.

Antwort
von Veritae, 28

Zwing nichts, geh locker dran. Wenn ihr passt, glaub mir, dann findet ihr zueinander, macht einfach was als "Freunde" und ihr werdet merken, ob die chemie stimmt ;)

Kommentar von nutzlosefrage ,

Nicht mal das kann ich. Ich schaff es nicht. Ich habe immer angst, dass jemand was falsches rein interpretiert von Leuten die uns möglicherweise sehen, weil ich einfach keine männlichen freunde habe - jedenfalls keine guten. und ich weiß auch nicht was wir machen könnten. man das ist so blöd.

Kommentar von Veritae ,

Das ist ein Teil des Erwachsenseins ;) Lernen mal die Anderen zu ignorieren! Gib dir selbst einen Ruck wenn du es doch willst!

Antwort
von karoeinfach, 17

Ich glaube es fehlt Dir an Selbstvertrauen. Ich würde ihm sagen -- ich bin dabei die Friendzone zu verlassen, was hälst Du davon wenn wir zusammen etwas unternehmen würden. Ich würde mich über eine Zusage deinerseits sehr freuen. Jetzt bist Du dran.

Also, warum sollte das nicht klappen. Es kommt ja auf einen Versuch drauf an.

Nur etwas Mut und gehe den ersten Schritt !


Kommentar von nutzlosefrage ,

Hilfe, das trau ich mir nicht :P :o keine Ahnung wieso, aber ich schaff das nicht. vielleicht habe ich auch angst, dass er es seiner Schwester erzählt und das dann komisch wird... ich weiß es einfach nicht was ich machen soll :( 

Kommentar von Spiesser05 ,

Was kann dir im schlimmsten Fall passieren? Du weißt nicht, ob es schlecht ist, wenn du nur drüber nachgedacht hast. Probiere es aus, ich weiß es ist nicht leicht für dich, aber vergesse nicht, dass es Dinge auf dieser Welt gibt, die vielleicht völlig einfach sind, aber debnnoch so schrecklich scheinen. Teste es, finde es heraus und sage dann, wie es ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten