Frage von AnniHolo, 257

Ist das nun Fremdgehen?

Hey ihr, meine beste Freundin kam letztens zu mir - ganz aufgelöst - und hat mir was erzählt. Ich weiß, dass sie eine glücklich Beziehung führt seit 2,5 Jahren oder vielleicht auch schon länger. Sie erzählt immer, wie sehr sie ihren Freund liebt und sie ist ja nun auch schon zwanzig und will gern mit ihm zusammenziehen, wenn sie studieren gehen und so. Also die zwei sind echt glücklich! Nun kam sie aber zu mir und hat mir erzählt, dass sie, als ihr Freund am Wochenende feiern war, sich auf irgendeiner Plattform (knuddeln.de oder so) angemeldet hat, auf einmal irgendwelche anzügliche Texte bekommen hat und das interessant fand. Sie hat keine Fotos verschickt, Namen oder Ort verraten, nur mit nem Kerl geschrieben und sich befriedigt. Sie hat mal erzählt, dass als sie im Urlaub war, ihr Freund mal Filmchen gesehen hat, um Spaß zu haben. Das war für sie kein Problem, weil sie da ganz locker ist (wäre ich nicht :D :D ). Ist sie nun fremdgegangen? Immerhin hat sie ja mit einem Kerl über Phantasien geschrieben... Sie sagt, sie bereut es und weiß nicht, ob sie es ihrem Freund sagen soll und bevor ich ihr was falsches rate: wie seht ihr das? vielleicht auch an die Männe?! Danke im Vorraus! :)

Antwort
von BlackRose10897, 106

Ich würde es nicht direkt als fremdgegangen sehen, wenn dann als fremdgehen im Kopf.Aber wo fängt fremdgegangen überhaupt an? Bei dem einen ist so etwas schon fremdgehen, beim anderen fängt es beim fremdknutschen an, der nächste sieht erst den Beischlaf als Fremdgehen.Ich persönlich (sechs Jahre verheiratet) habe kein Interesse an anderen Männern und sehe auch keinen Grund, mich bei so etwas anzumelden. Aber irgendetwas muss sie dazu verleitet haben "so weit" zu gehen. Vielleicht ist doch nicht alles so rosa rot, wie sie es immer schildert. Denn meiner Ansicht nach tut man so etwas nur, wenn in der Beziehung etwas nicht stimmt.Es gibt nur zwei Möglichkeiten für sie: entweder sie lebt damit oder sie erleichtert ihr Gewissen, Konsequenz unbekannt.Aber das muss sie selbst entscheiden. Du kannst ihr zwar zur Seite stehen, aber (nicht) handeln muss sie selbst.

Kommentar von AnniHolo ,

Vielen Dank! :)

Antwort
von Akainuu, 71

Fremdgehen ist heutzutage ein sehr dehnbarer Begriff. Das liegt vor allem an den Möglichkeiten, die für einige sowas wie eine Grauzone schaffen.

Wenn ich diese Frage mit "Ja" oder "Nein" beantworte, dann ist das sehr subjektiv.

Wenn der Freund Filmchen schaut, dann existiert de Facto kein realer Gegenspieler, sondern nur eine erotische Aufzeichnung. Folglich hinkt der Vergleich zwischen seinem Filmchen und der Freundin etwas. 

Deine Freundin hingegen schreibt mit einer echten Person, erzählt ihr ihre sexuellen Wünsche und befriedigt sich dabei.

Ich finde schon, dass das ein kleiner Unterschied ist.

Deshalb bin ich der Ansicht, dass das schon Fremdgehen ist, ich habe i.d.H. aber auch eine Null-Toleranz Einstellung.

Selbstverständlich findet kein direkter sexueller Akt statt, aber man sollte sich mal fragen, ob und wie man das beurteilen würde, wenn der eigene Freund/die eigene Freundin dem nachgehen würde. Das ist meine Meinung dazu :)

Kommentar von AnniHolo ,

Ja, vielen Dank! Du bestätigst mich in meiner Aussage! :)

Antwort
von Wissensdurst84, 62

Guten Abend,

es ist für mich kein Fremdgehen. In der heutigen Zeit wird das Wort "Treue" mit den Füßen getreten, fremdgehen ist zum Volkssport geworden. Hunderte Tausend Männer laufen am Tag durch die Laufhäuser in Deutschland, die Hälfte ist  verheiratet oder vergeben bzw. hat Familie. 

Man sollte seinem Partner einen gewissen Freiraum zugestehen, es wäre jetzt nichts worüber ich mich aufregen würde. Sie ist jung und hat ihr Leben noch vor sich, sie muss Erfahrungen sammeln was richtig und falsch ist für Sie.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Wissensdurst84

Antwort
von lipsgame, 69

Ist nicht richtig was sie macht, aber als Fremdgehen würde ich das persönlich erst dann bezeichnen, wenn sie sich mit dem Typen treffen würde und alles ... 

Was mich aber jetzt interessiert, wieso sollte es ein Problem sein wenn dein Freund zB sich porxnoxs anschauen würde? Finde den Gedanken irgendwie sinnlos, tut jeder und man sollte auch selber alleine sich befriedigen können, ist ja kein Fremdgehen oder sowas. 

Kommentar von AnniHolo ,

Okay danke!
Ich denke, dass mein Freund nur mich so attraktiv finden sollte, dass er nur mich im sexuellen Sinne möchte. Wenn er sich Filme ansieht mit viel mehr Brust als ich es habe oder was es noch so alles gibt, finde ich, ist es ein Zeichen dafür, dass irgendwas in der Beziehung nicht stimmt. Und bevor es soweit ist, würde ich wollen, dass mein Freund mich darauf anspricht. Und so einer ist mein Freund zum Glück auch! :)

Kommentar von lipsgame ,

Tut mir leid aber die Realität schaut anders aus :D Du hast die Männerwelt noch nicht so ganz verstanden. Klar wird dein Freund  anderen Frauen hinterher schauen und klar wird er andere Frauen attraktiv finden, was zB wie du schon sagtest mehr Brüste hat als du. 

Aber es heißt nicht dass er dich nicht liebt oder dass du daran zweifeln muss das er dich betrügen wird oder so, denn ein Mann denkt über die Frau höchstens paar Sekunden nach aber wenn er dich liebt denkt er den ganzen Tag an dich :) finde das sollte man sogar als Kompliment annehmen ^^ 

Und außerdem was wäre dir lieber wenn du mal etwas länger weg bist, ein Freund der sich lieber einen runterholt oder einen der gleich ne nuxtte fxickt? 

Antwort
von ClowdyStorm, 40

Fremd gehen beginnt schon im Kopf. Die Liebe ist dann doch nicht so groß wie sie es vorgibt, sonst würde sie das nicht machen. Mit 20 ist man doch recht jung. Vielleicht sollte deine Freundin mal eine Beziehungspause einlegen, damit sie darüber nachdenken kann was sie überhaupt will.

Eine Beziehung funktioniert nur mit Ehrlichkeit und natürlich miteinander reden.

Kommentar von AnniHolo ,

Danke für deine Meinung! :)

Kommentar von ClowdyStorm ,

Gerne 😊

Antwort
von buma1978, 31

Mädels, ihr könnt Probleme haben. Ihr seid beide nicht so ganz im hier und jetzt angekommen.

zu Dir: Die "Frau von Welt" macht kein Drama wenn ihr Kerl Filmchen guckt. Viel mehr kuschelt sie sich daneben, "hilft" ihrem Liebsten und unterhält sich locker über das Für und Wieder der einzelnen Mädels. Sie kann dabei mehr über ihren Kerl erfahren als in stundenlangen Verhören. Wenn er dann mal ohne sie surft, dann soll er halt hübsche Anregungen mitbringen. Den armen Kerl dahingehend abzumahnen schadet dem Vertrauen und führt in die Illegalität.

zu Deiner Freundin: Dumme Sache, erst anstellen und dann Katzenjammer und das noch für garnichts! Ich sehe zwei Wege

  1. Wenn ihr Kerl halbwegs cool drauf ist, dann beichten und umgehend Absolution erteilen lassen. Dann hat die liebe Seele Ruh!
  2. Wenn der Kerl auch so verklemmt ist, dann alle Spuren tilgen und vergessen. Da ist nur noch das Problem mit der Mitwisserin. Eigentlich muss die auch entsorgt werden. (g)
Kommentar von Selfers ,

Was für ein Schwachsinn. 

Kommentar von buma1978 ,

Nix gegen Kritik, aber bitte mit Substanz, heiß gerubbelte Luft enthält nicht viel davon.

Antwort
von anima1998, 45

Fremdgehen ist es nicht den Fremdgehen ist wenn man mit einer anderen schläft oder mit ihr ausgeht aber es ist dennoch ein ziehmlciher vertrauensbruch und ein arschverhalten.

Antwort
von magnusbatiatus, 49

Ich würde das nicht als Fremdgehen einstufen.

Antwort
von SFDLS, 61

Wo bin ich hier nur hingeraten? Wie kommt man bei sowas auf Fremdgehen?

Kommentar von AnniHolo ,

Naja, sie hat sich halt dabei befriedigt, wie ihr ein Kerl geschrieben hat, was er so denkt und ich finde, das ist schon grenzwärtig, aber daher frag ich ja :D

Kommentar von AnniHolo ,

Und sie hat ja auch mit ihm geschrieben - war nicht einseitig.

Kommentar von SFDLS ,

Weder haben sie sich getroffen noch miteinander rumgemacht. 

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Right. Bestätigt meine Aussage

Kommentar von AnniHolo ,

okay danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community