Ist das normal ... habe ich einHerz aus Stein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Das geht Menschen, die in kranken Familienstrukturen aufwachsen müssen, oft so. Du bekommst in deiner Familie nicht die bedingungslose Liebe, die jedes Kind braucht, um sich gesund zu entwickeln? Da ist es logisch, dass ich meine Mutter hasse - mir ging es genauso und auch ich wurde als kalt und arrogant 'bewertet'. Das tut weh!

Ich wünsche dir, dass du außerhalb der Familie Menschen findest, mit denen du reden kannst und die dir zeigen, dass du wertvoll bist! Gibt es in deiner Verwandschaft, bei den Nachbarn, bei den Lehrern so einen Menschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ILOVEYOUNURRI
10.03.2016, 15:28

Leider nicht gibt es keinen mit dem ich reden kann...

0
Kommentar von ILOVEYOUNURRI
10.03.2016, 19:14

Ich bekomme wegen jedem Sch... Ärger, egal ob ich es war oder nicht. Manchmal mache ich gar nichts. Wenn ich die Wahrheit sage glaubt mir keiner. Meine Mutter wünscht das ich bei der Geburt gestorben wäre, das mir morgen etwas zustoßen soll... Wirft mir immer Beleidigungen an den Kopf. Wenn es ihr nicht genug ist holt sie ihre Familie dazu. Ich werde geschlagen. Sie entscheidet über jede Kleinigkeit an mir. Sie droht mir, mich raus zu schmeißen. Ich weiß ich mache auch Fehler, aber nicht so! Ich bin immer glücklich, wenn ich weiß, das ich am nächsten Tag Schule habe! So was ist sch... Ich hatte noch nie jemanden der mir bei stand, der mich wirklich mag/liebt. Wenn ich ihr mal die Meinung saga, bekomme ich eine auf die Fr... ! Es ist echt die Höl... bei mir. Ich habe immer Selbstmord Gedanken. Meine Mutter meint immer ich wäre krank im Kopf und gehöre in die Psychiatrie. Es ist echt schwer. Ich kann noch unzählige Dinge nennen... :(

0

Du bist ein Teenager oder jedenfalls nicht besonders alt, oder? Da hat man manchmal ein Herz aus Stein und man hasst auch seine Eltern zuweilen. Man probiert sich aus, testet verschiedene Verhaltensweisen und ist manchmal einfach nur unverschämt. Geht aber wieder weg. Gruß von einem Ex-Teenager, der nicht vergessen hat, wie sich das damals anfühlte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ILOVEYOUNURRI
09.03.2016, 19:42

Schön wärs, aber du kennst meine Eltern nicht und die Geschichte auch nicht... :)

0

Wenn du Leute nicht leiden kannst, hat das ja (wie du meintest) einen Grund.

Vielleicht ist es einfach nicht so einfach für dich jemanden zu mögen.
Möglich ist es, dass Leute dir sagen, dass du ein Herz aus Stein hast, weil du nicht offen bist und du dein "Inneres" nicht zeigst. Ich kann es nicht einschätzen, da ich ja deinen Charakter keineswegs kenne.

Ich kann dir nicht wirklich helfen, da ich dich nicht kenne, dennoch würde ich dir noch gerne sagen: Kümmere dich nicht zu sehr um die Meinung anderer. Du bist du, ist halt so! :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können wir nicht beurteilen, weil wir deinen Charakter nicht kennen. Aber leg nicht so einen großen Wert auf die Meinung der anderen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahxdreamless
09.03.2016, 19:38

bin der selben Meinung.

0

Nein, du hast kein Herz aus Stein. Sonst wären dir deine Eltern vollkommen egal. Aber du hasst sogar deine Mutter. Das ist eine starke Gefühlsregung. 

Und du bist in einen Jungen verliebt. Das ist auch eine Gefühlsregung. Also kein Herz aus Stein. 

Dadurch dass deine Eltern dich so enttäuscht haben, hältst du nur deine Gefühle zurück. Um dich vor weiteren Enttäuschungen zu bewahren. 

Mir erging es auch so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir kennen die Umstände dahinter nicht. Dass du aber sagst, du würdest deine Familie bzw. deine Mutter hassen, ist schon sehr drastisch. Ohne aber genauer zu wissen, was da los ist, kann man das nicht beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ILOVEYOUNURRI
09.03.2016, 19:46

Naja... wegen jedem kleinen Sch... bekomme ich Ärger! Werde geschlagen, wegen unnötige Sachen... würde mich gerne manchmal umbringen. Habe den Wunsch, nicht geboren zu sein oder zu existieren. Sie holt immer ihre Familie dazu, werde angeschrien. Wenn ich nichts mit dieser Sache zutun habe, bekomme ich trz. Ärger. Man glaubt mir nicht. Ich weiß ich bin auch nibt perfekt und ich bin nicht immer unschuldig... sie wünscht mir den Tod im Schlaf, als kleines Kind. Ihr wäre es lieber gewesen, das ich als kleines Kind gestorben bin. Sie wirft mir Beleidigungen an den Kopf. Ich habe einfach keine Ruhe mehr. Die Schule ist der einzige Weg, wo ich sie los bin. Man sollte seine Kinder so lieben, wie sie sind, das tut sie aber nicht!

0

Das ist bei 12-jährigen Mädchen so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung