Frage von viviander79, 45

Ist das normales Deutsch?

Die erste Menstruation tritt im Alter vom 13-15 Jahre ein. Damit versucht der Körper, eine überreife Eizelle loszuwerden. Das meldet sich mit Blutung aus der Scheide. Dabei verliert der Körper bis zu 1/3 Liter Blut. Im Durchschnitt dauert die Blutung 5 Tage, und kommt jede 28 Tage vor – so oft wie eine neue Eizelle reift. Deswegen wird die Menstruation in manchen Ländern auch ''der Mond'' genannt. Die Frau kann mit einer Gewissheit den Tag erwarten wenn die Blutung kommt, und sich entsprechend darauf vorbereiten: eine Damenbinden vorläufig anbringen, eine dunkle Hose anziehen, auf Schwimmbad verzichten usw. Gewissermaßen kann aber die Frau auch selber den Antritt der Menstruation manipulieren. Wenn die Frau Nahrung reich an Vitamin E einnimmt, etwa Nüsse in großen Mengen, dann verzögert sich die Ausscheidung der Eizelle, also die Blutung, mit 2 bis 3 Tagen. Allerdings wird die nächste Menstruation früher eintreten. Eine Menstruation ist in der Regel schmerzlos und verläuft ohne Beschwerden. Manchmal verläuft sie aber mit leichten bis kräftigen Schmerzen. Das geht meist auf Stress zurück.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 21

Die erste Menstruation tritt im Alter von 13-15 Jahren ein. Damit versucht der Körper, eine nicht befruchtete Eizelle loszuwerden. Das kündigt sich mit der Blutung aus der Scheide an. Dabei verliert der Körper bis zu 1/3 Liter Blut. Im Durchschnitt dauert die Blutung 5 Tage und kommt alle 28 Tage wieder – so oft wie eine neue Eizelle reift. Deswegen wird die Menstruation in manchen Ländern auch ''der Mond'' genannt. Die Frau kann mit einer bestimmten Gewissheit den Tag erwarten, an dem die Blutung kommt, und sich entsprechend darauf vorbereiten: profilaktisch eine Damenbinde benutzen, eine dunkle Hose anziehen, auf das Schwimmbad verzichten usw. Gewissermaßen kann aber die Frau auch selber den Beginn der Menstruation manipulieren. Wenn die Frau Nahrung zu sich nimmt, die reich an Vitamin E ist, etwa Nüsse in großen Mengen, dann verzögert sich die Ausscheidung der Eizelle, also die Blutung, um 2 bis 3 Tage. Allerdings wird die nächste Menstruation dann früher eintreten. Eine Menstruation ist in der Regel schmerzlos und verläuft ohne Beschwerden. Manchmal verläuft sie aber mit leichten bis kräftigen Schmerzen. Das ist meist auf Stress zurückzuführen.

Du hast wie immer nur minimale Fehler gemacht.
(Um inhaltliche Richtigkeit ging es mir bei meiner Korrektur nicht.)

 


Kommentar von adabei ,

P.S: Vielleicht solltest du bei deiner nächsten Frage dazuschreiben, dass du Deutsch als Fremdsprache lernst. Dann können die Antwortgeber deinen Text besser einordnen.

Kommentar von adabei ,

Dankeschön. ☺

Antwort
von beangato, 14

überreife

Das muss "nicht befruchtete" heißen.

Die Frau kann mit einer Gewissheit den Tag erwarten

Nicht wirklich. Nur bei Pilleneinahme kommt die Abbruchblutung fast regelmäßig.

Wenn die Frau Nahrung reich an Vitamin E einnimmt, etwa Nüsse in großen Mengen, dann verzögert sich die Ausscheidung der Eizelle, also die
Blutung, mit 2 bis 3 Tagen. 

Seit wann?

Überarbeite das Teil lieber nochmal.

Antwort
von Strolchi2014, 22

 Eine Menstruation ist in der Regel schmerzlos und verläuft ohne Beschwerden. Manchmal verläuft sie aber mit leichten bis kräftigen Schmerzen. Das geht meist auf Stress zurück.

Ich kenne keine Frau die keine Schmerzen während der Blutung hat. Und Stress ist da nicht nur Ursache.

 

Und was nennst du normales Deutsch ? So mancher Satz ist nicht richtig formuliert.

Kommentar von adabei ,

Darum geht es ja auch hauptsächlich bei dieser Frage. Der FS möchte wissen, ob sein Deutsch einigermaßen korrekt ist. (Er ist keine Muttersprachler.)

Antwort
von marinaschern, 14

Das Deutsch in dem Text ist eigentlich in Ordnung nur der Satz " Das meldet sich mit Blutung aus der Scheide" ist absolut unkorrekt, und hört sich noch dazu total dumm an.

Antwort
von Mikromenzer, 33

Nein, viele Zeichenfehler, Grammatikalische Fehler und falsche Formulierungen sowie Präpositionen.

Kommentar von adabei ,

So schlimm sind die Fehler nun auch wieder nicht. Da machen deutsche Muttersprachler hier oft viel mehr Fehler.
Gerade weil sich er Fragesteller bei einigen Formulierungen nicht ganz sicher ist, fragt er hier nach.

Kommentar von Mikromenzer ,

Normales Deutsch ist es deswegen immer noch nicht.

Kommentar von earnest ,

Könntest du deinen Widerspruch bitte stichhaltig begründen?

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 4

Ja, das ist "normales Deutsch" - ein normaler Sachtext.

Es weist einige grammatische Fehler auf (den Inhalt la ich hier unberücksichtigt).

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community