Ist das normal wie sehr ihr es?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke das ist normal. In deinem Alter hatte ich das auch. Dank der Jugend :-) hast du bei fast jeder Krankheit echt gute Heilchancen. Lass dich regelmäßig das Blut untersuchen ( machen die zB immer beim Blutspenden) da fallen ungute Abweichungen am schnellsten auf. Wird schon wieder-Kopf hoch!

Ich glaube das ist normal..
Ich hatte such mal so ne ähnliche zeit da dachte ich immer ich hab brustkrebs, bin sogar mal mitten in der nacht ins krankenhaus gegangen weil ich angst hatte hahaha, dann war ich mal bei einer mammographie und seit dem habe ich gewissheit 😎 lass dich einfach mal abchecken danach fühlst du dich sicher besser 👌🏻

Ach du mach dir blos keine sorgen du hast noch dein ganzes leben vor dir;) Ich würde dir raten mit freunde ganz viel abzu hängen denn freunde sind für dich da wenn du angst hast oder sowas:) Rede mit deinen freunden drüber und verbring viel zeit mit denen:) LG

Solange es keine Anzeichen dafür gibt dass du schwer krank bist und du immer gut auf dich aufpasst, dann passiert schon nichts. Leb' dein Leben und denk nicht an den Tod, dafür bist du denk ich mal noch viel zu jung

Das ist das Schicksal.
Wir Menschen müssen uns damit abfinden das wir nunmal aus neugier leben : )
Lg

achte mal darauf was du schaust das kann dein Unterbewusstsein einflössen

Das hatte ich auch kurz nachdem meine Tante an Krebs gestorben ist , am besten denk nicht dran wenn du zu viel darüber nachdenkst bildest du dir noch was ein

Ich würde sagen dass das sone Pubertätsphase ist. Achte auch mal darauf was für Filme und Serien du schaust. Sowas beeinflusst unser Unterbewusstsein immens und wir merken das nichtmal. Z.b. hab ich nach 12 Jahren Greys Anatomy das Gefühlt das ich bei jeder Beule einen Tumor hab. 

Wenn es was enrsteres ist dann versuch dich abzulenken. Erlebe mal wieder die coolen Sachen im Leben. Geh in einen Freizeitpark, Schwimmen oder auf Konzerte. Lenk dich ab. Tauche in Bücher ein. POSITIV 

und der Rest ist eine Sache der einstellung. Auch wenn das jetzt öde klingt. Es hilft. Rede dir selbst ein dass es dir gut geht. Denke optimistisch. Versuche dir das bestmögliche auszumalen, nicht das schlimmste. Und irgendwann ist es das normalste auf der welt

Was möchtest Du wissen?