Frage von MyAnacondaDont, 35

Ist das normal (Weisheitszahn)?

Hallo, Mir wurden letzten Donnerstag 2 Weisheitszähne gezogen. Die Wunde allein tut nicht mehr weh aber die Fäden. Ich kann kaum mein Mund aufmachen durch die Schmerzen. Ist das normal? Als die anderen 2 gezogen wurden hatte ich überhaupt keine Probleme. Soll ich noch durchhalten bis zu meinem Termin am Donnerstag oder direkt zum Zahnarzt gehen? (Der hat bis 8uhr auf )

Antwort
von sonnymurmel, 33

Grundsätzlich empfindet "Schmerz" jeder anders - und eine Weisheitszahn- Op ist nicht wie die andere....

Diese Frage hängt von der Größe der Operationswunde, ob Drainagen oder Schwämmchen gelegt wurden und zu guter Letzt auch vom Ort der Wunde, also im Oberkiefer oder Unterkiefer, ab. Meist werden die Fäden im Unterkiefer etwas früher gezogen, da im Oberkiefer die OP-Wunde möglicherweise einen Zugang zur Kieferhöhle zulässt. Auch wenn der Boden der Alveole (Zahnfach) geschlossen ist, ist die knöcherne Abgrenzung gegen die Kieferhöhle nur sehr dünn.

Wenn du aber  starke Schmerzen hast- dann solltest du nachschauen lassen, es kann auch etwas vereitert sein.

Lg und gte Besserung



Kommentar von MyAnacondaDont ,

Vereitert ist nichts. Meine Backe ist schon gelb was ja bedeutet das es grad heilt. Wie gesagt die Wunde tut nicht weh aber die Fäden!

Kommentar von sonnymurmel ,

Ok , das habe ich verstanden- wie gesagt wenn du so starke Schmerzen hast, solltest du nachschauen lassen. Dein Zahnarzt hat dir das sicher auch angeboten und wenn er noch bis 20 Uhr da ist, würde ich hingehen.

Antwort
von LotteMotte50, 22

ich vermute mal das die Wund spannt weil du noch Fäden drin hast du kannst zwar zum Zahnarzt gehen aber ich kann mir nicht vorstellen das die Fäden vorher gezogen werden es kann allerdings auch sein das die Wunde geschwollen oder entzündet ist dann ist ein Zahnarztbesuch notwendig gute Besserung 

Antwort
von Bingo2015, 32

Hallo, bei mir war es auch so. Ich hatte auch paar Tage schmerzen...aber nicht so lange wie du. Ich würde dir raten zum Arzt zu gehen und zu fragen ob dies normal ist, denn fragen kostet ja nichts.

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von Resozial, 22

Durchhalten.. kommt immer auf die Beschaffenheit des Zähnes an, manche sind eben größer und hinterlassen größere wunden und andere eben nicht. Damals meinte mein Zahnarzt, dass einer meiner Weisheitszähne der größte war den er je hatte. Die darauffolgende Woche könnte ich nachvollziehen wieso er das gesagt hat:F Du musst auch Bedenken, dass sich deine Bänder zurückziehen, deshalb solttest du versuchen deinen Mund immer ein kleines Stück weiter auf zumachen. Aber das ist völlig normal also mach dir keine Sorgen :p

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community