Frage von Inquisitivus, 229

Ist das normal, was kann man tun?

Hallo,

die Jungs unter euch wissen ja, dass der Penis immer gut gereinigt werden sollte und das auch unter der Vorhaut, dem Bändchen und an der Eichel, wegen Smegma und vorallem den Bakterien die sich davon vermehren...

Ich kann die Vorhaut allerdings nur dann zurückziehen, wenn der P. nicht e. ist, dann aber geht es bis ganz nach Hinten wobei die Eichel dabei ab einem Punkt mit nach unten gezogen wird, aber ohne Schmerzen....

Wenn ich aber versuche ihn zu reinigen wenn er erregiert ist, dann kann ich die Vorhaut nur bis knapp an den Eichelkranz ziehen, dann fängt es am Frenulum zu kneifen und am Vorhautrand zu ziehen.

Meine Frage ist jetzt, woran das liegt das und kann ich das mit so ner Art hautstretching beheben?

Ansonstne habe ich keine Probleme mit diesem "Phönomen", beim Sex ziehe ich sie nicht zurück (mit und ohne Kondom)...

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis, Sexualitaet, Vorhaut, 19

Servus Inquisitivus,

Ich sehe hier bei deiner Vorhaut überhaupt kein Problem. :)

Solange du die Vorhaut problemlos hinter die Eichel ziehen kannst (auch wenn es nur direkt hinter den Eichelkranz geht) und sie problemlos wieder vorgeht, ist deine Vorhaut völlig in Ordnung. :3

Prinzipiell muss sie nicht weiter zurückgehen - ob sie weiter zurückgeht oder nicht, hat nämlich einfach was mit der Länge der Vorhaut und es Bändchens zu tun, hat aber keinen "Krankheitswert" oder so. :)

Dehnen kann selbstverständlich deine Vorhaut trotzdem weiter machen - durch regelmäßiges, gezieltes Zurückziehen bildet deine Vorhaut nämlich neue Hautzellen und wird daher relativ schnell und ohne große Anstrengungen weiter; auch das Bändchen ist ohne Probleme dehnbar. :3

Oft verwechselt man ein zu kurzes Bändchen mit einer Vorhautverengung, weil die Vorhaut durch die Vorhautenge das Bändchen ebenfalls zu kurz erscheinen lässt - ein richtiges Frenulum Breve ist relativ selten und äußert sich eher so, dass die EIchel beim Zurückziehen der VOrhaut nach unten knickt :o

Ich vermute daher, dass bei dir nur die Vorhaut zu eng ist - und das ist (wie bereits gesagt) ja wirklich relativ einfach durch eine Dehnung behebbar.

Es wäre auch eine Kortisonsalbe mölglich, die die Haut ebenfalls weiter macht - du kannst auch Salbe und Dehnen miteinander für maximalen Erfolg kombinieren :3

Eine Anleitung von mir findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Mach dir jetzt erstmal keinen Stress - sondern geh es langsam an, deine Verengung ist keine Krankheit, die du dringend behandeln müsstest :o

Einen Urologenbesuch oder so halte ich für völlig unnötig in deiner jetzigen Situation.

Viel Erfolg!

Lg

Antwort
von SaschaL1980, 104

Hallo Inquisitivus,

dass du deine Vorhaut im schlaffen Zustand problemlos bis hinter die Eichel schieben kannst, ist schon mal eine sehr gute Voraussetzung. Denn was die Reinigung angeht, so macht man das ja doch meist eher am schlaffen Penis. ;)

Dass die Eichel irgendwann mal mit runter gezogen wird, ist absolut normal, da das Bändchen eben nicht unendlich lang ist. Das Bändchen verbindet eben die Eichel mit der Vorhaut.

Nun schreibst du, dass du beim steifen Penis die Vorhaut nur bis knapp an den Eichelkranz zurück ziehen kannst. Heißt das, dass deine Eichel dann komplett frei liegt, oder geht die Vorhaut nicht über den Eichelkranz drüber?

Das Bändchen kann man meines Wissens nach nicht selbst dehnen. Dazu müsstest du schon zum Urologen gehen. Der hat mehrere Möglichkeiten, ein zu kurzes Bändchen zu behandeln. Wenn deines denn überhaupt zu eng ist.

LG Sascha

Kommentar von Inquisitivus ,

Sie geht nicht über den Eichelkranz hinweg, es zieht in einem gewissen Punkt, daher lasse ich sie immer einfach oben beim Gf. mit Kondi und auch ohne...

Wie finde ich denn heraus ob einfach nur die Vorhaut zu eng ist oder doch das Bändchen?

Kommentar von SaschaL1980 ,

Das wäre nämlich gleich meine nächste Frage gewesen, ob du dir sicher bist, dass dein Bändchen zu kurz ist, oder ob einfach deine Vorhaut ein wenig eng ist.

Ich würde sagen, gehe einfach mal zu einem Urologen, der kann dir sicher genau sagen, woher dein Problemchen kommt. Vor allem kann er dir dann auch direkt sagen, was man da machen kann.

Antwort
von Enameter, 46

Ja das hatte ich als Junge auch. Du hast da eine kleine Vorhaut Verengung. Wenn man die Vorhaut im schlafenden Zustand zurückziehen kann, ist das schon mal gut. Die dehnt sich mit der Zeit durch die Masturbation.

Kommentar von Inquisitivus ,

Okey, danke :D

Kommentar von Enameter ,

gerne👍

Antwort
von Seeteufel, 85

Wasche den Lümmel doch bevor er wächst. Nur vom waschen wird er doch nicht wachsen.

Kommentar von Inquisitivus ,

Ja, soweit bin ich schon lange, aber trz. danke für den Versuch mir zu helfen :´D.

Das Problem ist, das meine F. ganz gern mit mir utner die dusche geht, also wächst er eben doch schon vorher oder wärend dessen... :D

Kommentar von Seeteufel ,

Auch da wird es eine Möglichkeit geben ihn vorher zu waschen. Geh einfach auf die Toilette, das geht sie doch sicher nicht mit.

Kommentar von Inquisitivus ,

Ohmann, endlich! :D Danke, zumindest ein guter Tipp!

Antwort
von Wuestenamazone, 32

Man reinigt ja unter der Dusche und da hat mein keinen steifen Lümmel.

Du kannst die Vorhaut logischerweise nur soweit zurückziehen wie es das Bändchen zuläßt.

Ob das bei dir nun zu kurz ist das sagt dir der Urologe.

Der kennt das Phönonem☺☺☺

Kommentar von Inquisitivus ,

Bist Du dir sicher das ein Mann keinen Steifen hat wenn seine Feundin nebenan mit duscht ja... Aber das muss eine Frau ja nicht wissen..

Oha, jetzt kommt die Logik ins Spiel :´D

Antwort
von wildlion, 71

ne geht nicht

Kommentar von Inquisitivus ,

Gehts auch genauer bro?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community