Frage von fernando187, 62

Ist das normal oder lieber zum arzt?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt, hatte nie wirklich gesundheitliche Probleme, doch nach meinem 7 tägigen Aufenthalt in Lloret de Mar,(seit gestern wieder zuhause) welcher durch sehr hohen Alkohol - und Zigarettenkonsum gekennzeichnet war, habe ich den letzten Tagen einen Druck auf den Ohren bemerkt ( war auch schon am vorletzten Tag in lloret so), dazu ein merkwürdiges Gefühl im gesamten Kopf, welches jedoch kein Schmerz darstellt, sondern eher ein vibrieren. Am vorletzten Abend verspürte ich ein starkes pulsieren der Adern an der Schläfe, ich musste mich auch hinlegen. Dieses pulsieren trat bisher nur dort so extrem auf, jedoch vor dem Druck auf den Ohren und im Begleitung mit dem mir bis dahin unbekannten vibrieren im Kopf(hier ist zu nennen, dass ich zuvor Cannabis konsumiert habe, mir aber in Vergangenheit sowas nicht passiert ist) Dieser vorhin beschriebene Druck auf den Ohren äußerte sich am Abreisetag extrem, mir wurde auch des Öfteren schwindelig und ich hatte wieder das Gefühl, dass mein Kopf vibriert, außerdem fühlte ich mich ein wenig benommen. als ich heute nach ausreichendem Schlaf aufgestanden bin, verspürte ich wieder ein leichtes vibrieren im Kopf, auch der Druck trat manchmal wieder auf. Außerdem fühlte ich mich trotz 9 Stunden Schlaf ein wenig müde. Natürlich weiß ich, dass mein Körper sich erstmal von diesen Strapazen erholen muss, trotzdem mache ich mir ein wenig Sorgen, da ich solche Symptome noch nie hatte. Es ist vielleicht auch noch wichtig zu nennen, dass ich in der besagten Nacht meine Schulter und Nacken eingeklemmt oder ausgerenkt habe. Wobei diese Verletzung schon gestern wieder weg war, ich hatte aber dennoch heute die oben beschriebenen Probleme. Stand jetzt ist der Druck auf den Ohren schon wieder verschwunden, er tritt nur selten auf, ähnlich sieht es mit dem vibrieren aus. Jedoch fühle ich mich noch immer schlapp und nach kleineren Anstrengungen pumpt mein Kopf und ich bekomme es mit meinem Kreislauf zutun. Kann mir jemand sagen ob das normal ist oder ob ich lieber mal den Arzt aufsuchen sollte? Danke im Voraus

Antwort
von LocaLoba, 30

Beobachte das bis Montag und wenn es dann immer noch nicht besser geworden ist, ab zum Arzt zum abklären. Wenn es allerdings schlimmer wird jetzt die Tage gleich ins KH.... Sachen mit dem Kopf sind nicht zu spaßen..

Kommentar von LocaLoba ,

Wie geht es dir heute?

Antwort
von lalala321q, 18

ja, das ist ganz normal!! :- D  ... X-D.... was für eine Frage!!!
natürlich ist das nicht normal, es sei denn dass man sich exzessiv Giftstoffe in den Körper reingepumpt hat. Klar will man in seiner Jugend alle Möglichen Erfahrungen machen und vor allem in Hinblick auf Drogen und wenn man es nicht macht dann denkt man dass man nicht gelebt hat, das Leben nicht voll ausgekostet hat. Ich kenne das von meiner Jugend, jungen Erwachsenen Zeit her auch. In Maßen ist dagegen auch nicht so viel zu sagen, aber lass dir sagen, vor allem Zigaretten schädigen die Lunge für den Rest deines Lebens irreparabel. Ich habe in meiner Jungend an die zehn Jahre lang selber geraucht. nun, 10 Jahre danach wünschte ich mir dass ich das nie mals gemacht hätte.
Das mit dem Druck kenn ich auch. Bei mir war es aber so n Druck der von der Mitte meines Kopfes her gekommen ist und irgendwann habe ich Tinitus bekommen. Während der Zeit in der ich geraucht habe habe ich massive Probleme mit der Atmung gehabt (kein Wunder wenn man seine LEBENSWICHTIGEN!! Lungenbläschen und Bronchen  zerstört. Sagen wir mal so, ich bin froh dass ich keinen Krebs bekommen habe.
Mach was du willst, aber, wenn man es mal ganz nüchtern betrachtet, X-D, dann, das was du alles aufgezählt hast sind massive Zell- und Nervengifte. Du kannst froh sein dass du keinen dauerhaften Schaden davon getragen hast. bzw. bisschen Schaden ist bestimmt da, sonst wärst du nicht in der Situation in der du jetzt bist. Naja, ich kann viel schreiben, sobald es dir wieder besser geht. ein, lass es zwei Wochen späte sein, wenn sich die Gelegenheit ergeben wird, und die wird sich ergeben.  Wirst du ähnliches wahrscheinlich wieder machen, so wie wenn du nichts draus gelernt hättest. Du willst ja kein Außenseiter sein, z.B., noch ist dein Körper/Lunge frisch und du denkst das steckst du schon weg etc.


Kommentar von fernando187 ,

Hallo,

ich rauche und trinke keineswegs exzessiv, jedoch ist so ein Urlaub eine Ausnahmesituation. Trotzdem danke für deinen Rat

Antwort
von LocaLoba, 1

Halli Fernando, wie geht's dir?
Warst du noch beim Arzt?
LG Eva

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten