Frage von Christin2612, 217

Ist das normal oder eher komisch?

Ich w/15 habe mit meinem (ex-) freund m/15 vor etwa 3 wochen schluss gemacht in dieser zeit hatten wir gar kein kontakt das kam erst durch ein kollege von ihm weil er mir sche*ße über meinen ex erzählt hat. Der grund ist ja egal aber jetzt besteht die chance dass wir uns wieder versöhnen. Nur was mir aufgefallen ist dass wenn wir streit bzw schluss haben (ist jetzt das zweite mal) und wieder treffen um alles zu klären wir danach nicht anders können und sex haben. Also immer wenn wir uns ausgesprochen haben habenen wir danach sex. Wir streiten nicht oft Aber wieso ist das so? Und ist das normal? Danke im vorraus

Antwort
von STRYNX, 126

Psychische Erklärung: Du liebst ihn, er liebt dich. Bei einem Streit bzw. wenn ihr sogar Schluss habt, fühlen BEIDE Partner sich Unterbewusst Beschissen.
->Bei einer Versöhnung Explodieren die Hormone meistens. Zudem hat man ein Unterbewusstes Verlangen zum Partner gebildet (Also den Partner zu spüren und sowas).
->Daraus ersteht dann manchmal (Aber völlig normal) Versöhnungssex. Dieser Stillt dieses Verlangen und lässt auch die Hormone wieder zur ruhe kommen...

Das kommt allerdings immer auf die Person an. Bei manchen kommt dieses "Verhalten" bei jedem Mini Streit vor, bei anderen (wie z.B. bei dir) Nur bei den Heftigen, und bei manchen auch garnicht. Die haben dann aber andere Lösungen wie z.B. Ausgehen, Eine Nacht durchkuscheln und sowas...

Lg.

Kommentar von Christin2612 ,

Endlich mal eine antwort die hilfreich ist. Dankeschön

Kommentar von Chillida13 ,

Versöhnungssex.

Eine Garantie für eine Langzeitbeziehung gibt es nicht.

Aber der nächste Versöhnungssex ist vorprogrammiert.

Antwort
von frischling15, 62

Ihr könnt nicht mit einander , und Ihr könnt erst Recht nicht ohne einander... :)                                                                                                                       Das sind auf Dauer , die leidenschaftlichsten- intensivsten  Liebesbeziehungen, ohne dass jemals Langeweile aufkommen kann!

Wenn Ihr ohne Blessuren diese Zwang- und Drangphase übersteht , dann steht einer abwechslungsreichen- beglückenden Zukunft nichts im Wege ....

Antwort
von Tannibi, 84

Öfter streiten / versöhnen

Antwort
von Realisti, 121

Das nennt sich Versöhnungssex. Es gibt sogar welche, die streiten sich deshalb gerne.


Kommentar von Christin2612 ,

ja weiß ich auch. Aber ich frage ja wieso das so ist

Kommentar von Realisti ,

Jeder reagiert anders auf starke Emotionen. Fast immer werden dabei große Portionen Hormone abgegben. Manche Menschen regeln ihren Hormon-Haushalt eben gerne über Sex.

Ohne dir zu nahe zu treten zu wollen: Bei Affen wurde das auch beobachtet. Die haben auch Versöhnungssex. Die Forscher folgern daraus: Es scheint bei vielen Menschen zu den Grundbedürfnissen zu gehören ihren Stresspegel oder Hormonhaushalt damit runterzuregeln.

Gleichzeitig ist dies die stärkste Form der Nähe, noch stärker kann man seine Zuneigung kaum zeigen und sagen, dass alles wieder gut ist.

In der Liebe ist Paaren alles erlaubt, wenn beide es wollen, keiner leidet und beide es genießen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten