Frage von Taschenrechner9, 93

Ist das normal kein Talent zu haben?

Ich bin wirklich ein Talentfreier Mensch. Ich hab kein einziges Talent, so vieles habe ich ausprobiert aber nichts gefunden. Alle aus meiner Familie haben einen Talent. Und ich bin die einzige die wirklich nichts kann! Ich weiß nicht, es ist traurig zu wissen nichts zu können!

Antwort
von Mallewalle, 48

Du solltest dich nicht mit anderen vergleichen, das bringt dir unnötig Probleme die du so nicht hättest. 

Warum fragst du uns ob das schlimm ist? Wenn wir nein sagen glaubst du uns das genau so wie wenn wir ja sagen... du solltest selbstbewusster sein und dich nicht davon abhängig machen lassen, was andere denken und ob andere Talente haben.

Soviel ausprobiert heißt nicht alles ausprobiert. Irgendwas findest du noch und nein ist natürlich nicht schlimm ^^

Antwort
von Karais, 36

Hallo Taschenrechner9

Ich bezweifle stark, dass du kein einziges Talent besitzt. Nur, weil du es noch nicht gefunden hast, heisst es nicht, dass du keines besitzt. :) Es gibt Menschen, die finden bereits in einem sehr jungen Alter ihr Talent oder Dinge, die ihnen leichter fallen als anderen Menschen. Es gibt aber auch Menschen, die erst im mittleren Alter ihre Stärken bei sich entdecken. Grundsätzlich ist es jedoch so, dass hinter dem Erfolg von angeblich talentierten Personen 1% Talent und 99% Prozent Arbeit stecken und das zieht sich durch alle Lebensbereiche.

Am besten fragst du dich, was du wirklich gerne tust und lässt dich nicht davon abschrecken, dass es in diesem Bereich vielleicht talentiertere Menschen gibt als dich. Denn irgendwie gibt es ja immer irgendjemand, der besser ist als man selbst, aber das darf dich echt nicht beschäftigen. :) Freu dich für diese Leute und fokussiere dich auf deine eigenen Bedürfnisse.

Ich hoffe sehr, dass du bald eine Tätigkeit findest, die dir Freude schenkt und in der du dich wohl fühlst.

Antwort
von Akka2323, 52

Damit lebt es sich ganz gut. Man kommt auch ohne Talent gut durch. Es reicht, gute Schulabschlüsse zu machen und einen guten Beruf zu finden. Dafür braucht man Fleiß, Ausdauer und eine durchschnittliche Inteligenz. Talente werden überschätzt, ob die zu etwas führen, weiß man oft nicht.

Antwort
von flash97, 53

Jeder kann irgendwas aber das wichtigste was du brauchst um irgendwas zu lernen ist willenskraft mit willenskraft ist sogut wie alles möglich

Antwort
von sabbelist, 38

Es ist nicht wichtig, für ein glückliches Leben, ein Talent zu besitzen. Du bist trotzdem ein genauso wertvoller Mensch, wie Die, die ein Talent haben.

Vielleicht hast Du es auch noch gar nicht entdeckt ;)

Antwort
von ollikanns, 40

Du hast es immerhin geschafft, diesen Text mit nur 3 Fehlern zu schreiben. Das ist mal echt ein Talent! Das schaffen nur die wenigsten hier.

Kommentar von SaraWarHier ,

Ich hab mindestens fünf gefunden - just saying.

Kommentar von ollikanns ,

Naja, ob man jetzt ein Komma durch ein Semikolon ersetzt, ist nicht weiter dramatisch. Und ob man aus einem Satz zwei machen kann, ist auch nicht weiter dramatisch. Ansonsten sind dort nur drei echte Fehler drin.

Antwort
von milchimtee, 37

Daran ist nichts traurig, jeder Mensch ist anders!

Kein Spezialist zu sein, ist auch nur "schlecht", wenn man es dafür hält und die Menschen, die dich verurteilen, weil du angeblich "nichts kannst" sind eh die letzten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten