Frage von 17unbekannt17, 41

Ist das normal in einen 21 Jahre älteren verliebt zu sein?

Ich weis es gibt bereits ähnlich gestellte Fragen aber eben nur ähnlich gestellte. Ich bin 17 und habe mich in einen Mann verliebt der 38 ist. Er ist ein guter Freund von meinem Stiefvater, die beiden haben ein gemeinsames Hobby wo ich ihn auch kennengelernt habe. Ich kenne ihn noch nicht sehr lange, aber seit ich ihn kenne kann ich an nichts anderes mehr denken. Wenn ich in seiner Nähe bin fühlt sich das verdammt gut an und zuhause muss ich ständig an ihn denken. Ich träume nachts von ihm und stelle mir vor wie es wäre wenn wir zusammen wären. Er hat keine Ahnung das ich mich in ihn verliebt habe und ich weis auch nicht was er dazu sagen würde, wenn er es wüsste. Ich habe Angst, Angst das ich abgewiesen werde wenn ich es ihm sage, das er es lächerlich findet. Immerhin bin ich 21 Jahre jünger als er und könnte somit seine Tochter sein. Ich habe aber auch Angst vor mir selbst immer wenn ich an ihn denke ist da auch der Gedanke an den Altersunterschied, jedoch wenn ich neben ihm sitze denke ich da überhaupt nicht daran. Da fühlt es sich einfach nur gut und richtig an. Ist das normal?

Antwort
von Kamihe, 15

Sprich mit deinem Stiefvater darüber und sag ihm, er soll nicht gleich antworten, sondern sich die Sache erst 2-3 Tage durch den Kopf gehen lassen, sonst kommt es vielleicht zu unüberlegten emotionalen Ausbrüchen.

Antwort
von sunnyhyde, 24

das kann schon mal sein das man sich in ene vaterfigur verliebt.nur mach dir da mal nicht zu viele hoffnungen, denn ich denke das der mann schon alleine wegen der freundschaft zu deinem vater nichts mit dir anfangen würde.

Kommentar von 17unbekannt17 ,

Eine Vaterfigur ist er mit Sicherheit nicht für mich davon habe ich bereits zwei 

Jedoch ist mir auch klar das es schwer ist gerade weil er mit meinem Stiefvater befreundet ist.

Antwort
von lisasbuerotisch, 20

Kein vergleich zu den Jungs in deinem Alter .. auch wenn es keine Garantie auf Lebenszeit ist. Aber die jetzige Zeit mit einem gleichaltrigen ist und wäre reine Zeitverschwendung dagegen..Ich damals 18 ... er 41 ..hat leider 5 Jahre gehalten nachdem er eine gleichaltrige bevorzugte. Die Lern und Erlebnisphase wollte ich nicht mit einem gleichaltrigen erlebt haben.

Was er und deine Eltern dazu sagen steht auf einem anderem Blatt ..ich befürchte du bekommst von Ihm aus dem Grund eine Abfuhr !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten