Ist das normal, dauernd andere Symptome?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gegen eine Virusinfektion... und das sind Erkältungen... helfen Antibiotika nicht!

Es gibt sehr gute Lutschtabletten gegen das Halsweh, es gibt sehr gute Nasentropfen, dass man gut durchschlafen kann und es gibt auch Mittel, um den Husten nachts zu unterdrücken. ... vielleicht nicht ganz harmlos die ganzen Mittelchen. Aber am wichtigsten ist doch ein guter, tiefer Schlaf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Arzt ist ein vernünftiger Mensch. Du hast eine Virusinfektion. Da sind Antibiotika nicht nur nutzlos und somit rausgeschmissenes Geld. Du würdest damit auch jetzt beim Züchten multiresistenter Keime mithelfen.

Leg dich ins Bett, VIIEEL trinken (bei jedem Hustenanfall einen ganz großen Schluck aus der Mineralwasserflasche oder der Teetasse nahmen) leichte Kost. Und vielleicht ein Kopfkissen mehr, denn mit leicht erhöhtem Oberkörper klappt das Abhusten besser. So ein Infekt ist wirklich blöd, aber nach einer Woche wird es besser.   Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ein grippaler infekt.

da helfen keine antibiotika, weil die nur gegen bakterien wirken.

du hast aber einen virusinfekt. 

du kannst die symptome ein bisschen dämpfen mit den gängigen mittelchen... grippostad, echinacea heissgetränk, neocitran etc.

und - du musst dich schonen. am besten im bett bleiben, viel flüssigkeit, viel schlafen. nur so kann dein körper den infekt wirklich bekämpfen.

und nur so hast du minimales risiko, dass folgeschäden vermieden werden (nierenprobleme, herzprobleme, asthma). dein körper bekämpft mit allen mitteln die krankheit. deshalb fühlst du dich so mies.

kann insgesamt 3 wochen und länger dauern, bis du wieder richtig fit bist.

ich hatte das im januar und weiss gut, wie besch... du dich grad fühlst.

gute besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe mal zu einem anderen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?