Ist das normal das man bei einer Erkältung neben sich steht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Manfred,

kann passieren -------> hatte ich auch schon. Man fühlt sich je nach Schwere der Erkältung ziemlich "schwerelos", denkt an unsinnige Dinge oder an ganz eigensinniges Zeug, träumt besonders merkwürdig & hat auch beim Laufen als das Gefühl, man würde nur ziellos herumwanken. 

Erschöpfung, fiebrige Zustände und fehlende Vitalität sind in diesem Sinne die Auslöser, tlw. sind es auch Medikamente. Aber das geht vorbei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manfredooo
10.09.2016, 16:08

Geht das evtl schneller weg, wenn man evtl bissl rausgeht Spazieren?

1
Kommentar von manfredooo
10.09.2016, 16:24

Ist das auch normal das man ein bisschen Panik bekommt ?

0

Das ist wie viele dir schon gesagt haben...völlig normal.Dein Körper ist durch die Erkältung mental und körperlich geschwächt und dadurch auch eingeschränkt,somit werden bei einer Erkältung viel mehr Zellen in deinem Körper beansprucht als wenn du gesund bist.Diese Traum Welt geht jedoch nach 2 maximal 3 Tagen wieder zurück sobald sich dein Körper wieder einigermaßen erholt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Dadurch das es den Körper stark anstrengt und man sich dadurch auch ganz schwach fühlt. Darum ist schlafen auch das Beste was man machen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glabe es gibt kaum etwas, was normaler wäre. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es auch meistens so, wenn ich mir ne Erkältung eingefangen habe. Achte darauf, dass du ausreichend trinkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann durch Erschöpfung und Fieber schonmal passieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung