Ist das Normal das ich mich nicht so schnell verliebe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist gar nicht so schlimm, denn so wirst du schneller merken, wann der Richtige kommt, denn an dem wirst du dann Interesse finden. Also musst du dir da eigentlich gar keine Gedanken machen. Sich dauernd zu verlieben kann auch von Nachteil sein, weil du dich dann nie festlegen kannst und vorallem auch kein Überblick findest.

Also lass einfach die zeit vergehen und du wirst merken, wenn der richtige kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Justinddd02,

es ist bei Jedem halt anders, mal verliebt man sich ganz schnell in einer anderen Person und dann gibt es Menschen, die sich nicht so schnell verlieben.

Außerdem gebe ich dem unteren ,,User:txqzyboy" mit seinem Bericht          meine Zustimmung.

Mein Rat an Dich: Sei vorsichtig, denn Du kannst auch mal sehr böse reingelegt werden, wenn ,,Derjenige" nur mit Dir und Deinen Gefühlen spielt.

MfG Angelika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justinddd02
11.07.2016, 13:04

zum Glück ist sowas noch nicht passiert

1

Wenn deine Kollegen eine nach der anderen lieben, ist das keine wahre Liebe. Sei doch froh, dass du dich nicht so schnell verliebst. So kannst du dich einfacher auf wichtigere Dinge im Leben konzentrieren und wirst nicht so oft verletzt, fallst das Mädchen dich nicht auch "liebt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

no problem... habe das auch

du lernst jemanden erst mal genau kennen,

dann entscheidest du ob du ihr/ihm vertauen kannst, und erst dann

verliebst du dich. völlig normal.

bei manchen geht das schneller, bei anderen längsämer.

Also mach dir keinen Kopf.

#same_here

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justinddd02
11.07.2016, 13:04

naja Liebe ist eh so ne sache..

0

Was möchtest Du wissen?